Lifestyle

Diese Sex-Trends solltet ihr noch vor Ende des Jahres ausprobieren

Von Marvena.Ratsch am Mittwoch, 30. Dezember 2020 um 13:49 Uhr

Das Jahr ist fast vorbei, doch damit sich 2020 mit einem lustvollen Höhepunkt verabschiedet, solltet ihr vor Silvester unbedingt noch die folgenden Sex-Trends mit eurem Liebsten ausprobieren...

Am Ende eines Jahres lassen wir nur zu gerne die vergangenen Monate Revue passieren und fragen uns, was wir alles erreicht und was wir verpasst haben. Dabei beziehen wir uns natürlich nicht nur auf die Erfolge im Job, sondern auch auf die Beziehung. Und müsst ihr nun feststellen, dass ihr 2020 seltener lustvolle Momente zusammen mit eurem Liebsten erlebt habt, als vielleicht noch in den Jahren davor, dann haben wir nun ein wenig Inspiration, die wieder mehr Feuer in euer Schlafzimmer bringen wird – und das noch in den beiden letzten Tagen dieses Jahres. Denn so wie in der Mode- oder Beautywelt etablieren sich auch in Sachen Sex beliebte Trends und die drei besten, die ihr unbedingt ausprobieren solltet, bevor wir auf 2021 anstoßen können, haben wir für euch ausgemacht.🔥

Diese Artikel zum Thema "Sex" könnten euch auch interessieren:

1. Karezza

Sex ohne Orgasmus? Wir Frauen kennen das "Problem" nur zu gut, doch was die Herren der Schöpfung angeht, so haben diese nicht so große Schwierigkeiten, zum Höhepunkt zu kommen. Bei dem Trend Karezza dreht sich jedoch alles darum, dass der Mann diesen unterdrückt. Was im ersten Moment vielleicht ein wenig widersprüchlich klingen mag, weil ein Orgasmus schließlich für viele das primäre Ziel beim Sex ist, so sorgt der Trend dafür, dass nicht allein die Befriedigung im Vordergrund steht, sondern vielmehr Aspekte wie Zweisamkeit und Intimität erlebt werden.

©Photo by We-Vibe WOW Tech on Unsplash

2. Dogging

Bei dem nächsten Sex-Trend handelt es sich um eine Praktik, die euch ein wenig Mut abverlangt, aber gleichzeitig auch für mehr Aufregung in eurer Beziehung sorgt, ist diese in den vergangenen Monaten zu kurz gekommen. Beim Dogging handelt es sich nämlich nicht um die Schwester von der beliebten Stellung Doggy Style, sondern um ein lustvolles Abenteuer unter freiem Himmel. Ja, richtig gehört: Ihr sucht euch gemeinsam ein abgelegenes Örtchen und genießt auf aufregende Weise eure Zweisamkeit. Das Risiko, jederzeit von Fremden erwischt zu werden, sorgt für die Extraportion Nervenkitzel und heizt euer Liebesleben für 2021 noch einmal ganz besonders an.

3. Mindful Sex

Midfulness hat sich besonders in diesem schwierigen Jahr in unserer Gesellschaft etabliert und machte sich auch im Schlafzimmer bemerkbar. Um dem hektischen und stressigen Alltag zu entfliehen und Sex nicht als kurzen Zwischenstopp vor dem Schlafengehen zu erleben, werden Tantra-Elemente sowie Meditationen genutzt, um in Stimmung zu kommen. Ziel ist es, das Liebesspiel von einer noch intensiveren Seite kennenzulernen und dem Partner die Achtsamkeit zu schenken, damit dieser sich komplett fallen lassen kann. Mithilfe dieser Methode stärkt ihr nicht nur eure Bindung, auch ein intensiver Höhepunkt ist garantiert. 

Weitere Lifestyle-News, die ihr nicht verpassen dürft:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen