Lifestyle

Shitstorm für New York Times: "Warum Yoga Pants schlecht für Frauen sind"

Von Jenny am Dienstag, 20. Februar 2018 um 15:30 Uhr

Ein Piece, das uns beim täglichen Workout begleitet, ist mit Sicherheit die Yoga Pants, die einfach super praktisch ist. Wenn es nach der New York Times geht, sollte sich das aber bald ändern...  

Girls, dem Gym könnten wir auch mal wieder einen Besuch abstatten, oder? Zu einem lässigen und sportlichen Look gehört dann auf jeden Fall die Yoga Pants, die nicht nur total bequem, sondern auch super praktisch bei der nächsten Trainings-Session ist. Deshalb sind wir umso schockierter von der News, die die New York Times jetzt veröffentlichte, denn die bequeme Hose soll angeblich total schlecht für Frauen sein… äh what?! 😳

Geht die New York Times mit diesem Artikel zu weit?

In dem Artikel, den die New York Times am vergangenen Samstag veröffentlichte, verpasste die Autorin Honor Jones der engen Yoga Pants nicht nur einen schlechten Ruf, sondern warf Frauen vor sie nur zu tragen, um sexy zu sein. Genau deshalb plädiert Jones auch für die Rückkehr der weiten Sweatpants und schrieb: "Sie existieren für zwei Aktivitäten: Relaxen und Übungen machen – zwei Aktivitäten, zu denen man fähig ist, ohne dabei auszusehen wie ein Model aus der P90X Werbung." Zu ihrem Entsetzen offenbart nämlich genau diese figurbetonte Hose wirklich jede Delle oder jedes Röllchen einer Frau über dreißig. Ganz klar, dass die User von Twitter bei diesem Body Shaming sofort reagierten... 👏🏼

Body Shaming: So reagiert die Twitter-Gemeinde 💪🏼

Selbstverständlich war die Twitter-Gemeinde total empört! Auch wenn Jones selbst weiß: "Es ist keine gute Manier, wenn Frauen anderen Frauen sagen, wie sie sich zu kleiden haben", waren viele User des sozialen Netzwerks der Meinung, dass sie genau DAS getan hat und machten ihrem Frust auf der Plattform Luft. Eine Userin kommentierte: "Du hast wahrscheinlich noch nie Yoga gemacht, wenn du dich fragst, wieso Leute es bevorzugen eng sitzende Hosen während der Übung zu tragen." Eine andere äußerte sich mit den Worten: "Yoga in weiten Sweatpants – das macht so viel Sinn."

 

 

 

Die meisten Social Media-Nutzer störte aber einfach die gesamte Thematik und wie viel Aufmerksamkeit ein Global Player wie die New York Times der sportlichen Leggins schenkt. "NY Times: Yoga Pants sind der wahre Teufel", fasste eine Twitter-Userin die Aussage des Magazins scherzend zusammen. Wir sind gespannt, ob das Blatt bald Stellung bezieht... Bis dahin werfen wir uns in unsere Yoga Pants und machen das Gym mit unseren heißen Kurven unsicher, oder Ladies?! 💁🏼

Ihr wollt noch mehr lustige Twitter-Kommentare?

 

 

 

Lass dich von einer Dosis GRAZIA inspirieren und folge uns für die neuesten Fashion-, Beauty- und Lifestyle-Trends auf Pinterest!