Lifestyle

Amazon: Mit diesen 10 Tricks könnt ihr besonders günstig bestellen

Von Sarah-Maria.Koepf am Freitag, 12. Oktober 2018 um 15:37 Uhr

Amazon gehört definitiv zu unseren liebsten Onlineshops, denn hier finden wir alles, was das Herz begehrt. Deshalb haben wir für euch zehn Tricks zusammengestellt, mit denen ihr beim bestellen viel Geld sparen könnt!

Vor bereits 20 Jahren startete Amazon in Deutschland und seitdem hat sich unsere Shoppingroutine nach und nach komplett verändert. Egal ob Bücher, Schuhe oder Elektronik: Bei den meisten Produkten ist der Onlineversandhändler mittlerweile unsere Anlaufstelle Nummer eins. Seit dem vorigen Jahr können wir mit Amazon Fresh sogar Lebensmittel direkt über die Webseite nach Hause bestellen und auch das Angebot an aktuellen Serien und Filmen lässt uns täglich immer mehr Zeit auf der Page des Versandriesens verbringen – ganz zu schweigen von den Produkten wie Kindle, Alexa oder Fire TV, die der Konzern selbst entwickelt hat und sehr erfolgreich vertreibt. Wenn ihr auch zu den regelmäßigen Amazon-Shoppern gehört, dann haben wir gute Nachrichten für euch: Mit ein paar einfachen Tricks könnt ihr noch einmal eine Menge an Geld sparen. Wir verraten, wie es geht!

1. Nutzt Amazon Prime

Bestellt ihr öfters bei Amazon, dann lohnt es sich, eine Prime-Mitgliedschaft abzuschließen. Für 69 Euro im Jahr – das sind ca. 6 Euro im Monat – erhaltet ihr kostenlosen Versand, sowie ermäßigte Express-Lieferung und alle Prime-Produkte sind schon am nächsten Tag bei euch. Inbegriffen sind außerdem der Streaming Dienst Prime Video mit einer Vielzahl an Serien und Filmen, sowie werbefreies Musikstreaming von zwei Millionen Songs. Unbegrenzten Fotospeicherplatz gibt es dann noch oben drauf. Einen Monat könnt ihr das Angebot kostenlos testen und Studenten haben noch einmal doppelt Glück: Mit Amazon Student kann man die Streamingangebote und den Gratis-Versand sogar ein Jahr kostenfrei nutzen und zahlt danach eine ermäßigte Gebühr von 34 Euro.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Reliyant (@_reliyant_) am

2. Prime Day, Black Friday oder Cybermonday

Wollt ihr richtige Schnäppchen machen, dann lohnt es sich auf bestimmte Aktionstage zu warten. Beim Amazon Prime Day haben zum Beispiel alle Prime Kunden Zugriff auf eine Vielzahl von günstigen Angeboten, die jeweils nur für eine kurze Zeit verfügbar sind. Auch beim Black Friday und dem Cybermonday – die nächsten Termine sind der 23. und 26. November – ist der größte Onlinehändler ganz vorn mit dabei. Zusätzlich gibt es auch die sogenannten "Daily Deals" mit Blitzangeboten, Deals und anderen Schnäppchen.

3. Kauft halbe Größen

Sucht ihr gerade ein Paar Schuhe, dann schaut, ob es halbe Größen gibt, denn diese sind im Durchschnitt billiger als ganze. Tragt ihr also 38, dann kommt ihr wahrscheinlich billiger mit einer 38,5 weg, wie zum Beispiel bei diesem angesagten Puma Basket Modell.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von PUMA (@puma) am

4. Vorsicht vor dem Bestseller

Ist ein Produkt als Amazon Bestseller markiert, heißt dies noch lange nicht, dass das Produkt auch das beste beziehungsweise günstige ist. Der Zusatz bedeutet nur, dass der Artikel am meisten verkauft wurde.

5. Kauft ungewöhnliche Farben

Wie bei den Größen sind auch die Farben jenseits vom klassischen Schwarz oder Weiß meistens günstiger. Wie wäre es also mal mit ein bisschen Abwechslung im Kleiderschrank, wenn man dadurch bares Geld sparen kann? Dr. Martens Boots bekommt ihr in Lila oder Rot beispielsweise schon für ca. 115 Euro, während man für das weiße Modell den Originalpreis von ca. 150 Euro bezahlt. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Dr. Martens (@drmartensofficial) am

6. Schaut euch ähnliche Artikel an

Euch gefällt ein Produkt? Dann solltet ihr vor dem Kauf unbedingt ähnliche Produkte anschauen und die Preise vergleichen. Vielleicht wird der gleiche Artikel ja auch bei einem anderen Verkäufer günstiger angeboten?

7. Nutzt Amazon Warehouse-Deals

Habt ihr euch schon immer mal gefragt, was mit den Produkten passiert, die ihr zurücksendet? Ein großer Teil landet in den Warehouse-Deals und dadurch könnt ihr vor allem bei Elektrogeräten, Notebooks oder Büchern echte Schnäppchen machen.

8. Erstellt eine Wunschliste

Interessiert ihr euch für einen Artikel dann packt ihn auf die Wunschliste. So könnt ihr nicht nur den Preis beobachten, sondern den Zettel auch mit Freunden und Familie teilen, wenn sie zum Beispiel nach einem Geburtstagsgeschenk fragen oder große Events wie Hochzeiten anstehen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Amazon (@amazon) am

9. Wenn der Artikel nach dem Kauf bei Amazon günstiger ist

Gestern etwas gekauft und heute bietet Amazon das Produkt günstiger an? Kein Problem! Wendet euch am besten an den Kundenservice und aus Kulanz erstattet der Onlinehändler euch meist den Betrag.

10. Kauft mehrere gleiche Produkte

Oft sind bestimmte Produkte wie zum Beispiel Shampoo im Doppelpack günstiger oder ihr bekommt fünd bis zehn Prozent Rabatt, wenn ihr den Artikel mehrmals bestellt. Das lohnt sich vor allem bei Kosmetik oder Beautyprodukten, die man ohnehin mehrmals im Jahr nachkauft.

Folgende Artikel könnten euch auch interessieren:

Amazon Prime: Das sind die zehn besten Serien

5 Halloween-Kostüme, die du nicht verpassen solltest

Diese 7 Beauty-Produkte sind bei Amazon echte Bestseller

Themen