Lifestyle

SO easy beeindruckst du seine Eltern

Von julia.mattyhse am Donnerstag, 23. März 2017 um 15:07 Uhr

Das erste Treffen mit den Eltern des Liebsten ist immer aufregend – deshalb haben wir ein paar Tipps für euch, wie ihr sie ganz easy beeindrucken könnt…

1. Der richtige Zeitpunkt

Bevor du dich in das Abenteuer zukünftige Schwiegereltern stürzt, solltest du dir genug Zeit lassen. Lerne deinen Boyfriend erstmal richtig kennen und wenn du dir sicher bist, dass deine Beziehung "die eine" ist, dann kannst du über ein erstes Familientreffen nachdenken. 👩‍👩‍👧‍👦

2. Vorbereitung ist alles

Nichts ist peinlicher, als komplett unvorbereitet vor den Eltern zu stehen, denn dann ist Fettnäpfchen-Alarm vorprogrammiert. Erkundige dich am besten bei deinem Liebsten vorher über seine Familie und deren Interessen, damit kannst du beim Treffen auftrumpfen und direkt einen guten Eindruck hinterlassen. 👍🏻

3. Eine kleine Aufmerksamkeit

Wir alle lieben Geschenke – die Eltern deines Freundes bestimmt auch. Natürlich solltest du nicht übertreiben, hier gilt weniger ist mehr. Eine kleine Aufmerksamkeit wie Schokolade, Blumen oder eine Flasche Wein reichen vollkommen. 🌷

4. Dress to impress

Das Outfit ist mit die wichtigste Entscheidung vor dem ersten Treffen mit seinen Eltern. Ein Minirock oder die höchsten High Heels solltest du besser im Schrank lassen. Zieh etwas an in dem du dich wohl fühlst und was zum Anlass passt. Ihr geht in ein Restaurant? Dann sollte es schon eine Bluse oder ein Midi-Dress sein. Ihr geht zu den Eltern nach Hause? Dann setzt auf ein schönes Shirt oder einen Pullover. 👗

 

Ein Beitrag geteilt von Gigi Hadid (@gigihadid) am

5.Weniger ist mehr

Wenn man frisch verliebt ist, kann man nur schwer die Finger voneinander lassen, aber vor seinen Eltern solltet ihr euch lieber zurückhalten. Ab und zu mal ein Kuss ist okay und zeigt wie verliebt ihr seid, aber keine Mama sieht es gern wenn ihr Sohn am Esstisch abgeknutscht wird. 😚

Am wichtigsten ist, dass du dich wohl fühlst und dich nicht verstellst – das merkt man sofort. Ein bisschen Aufregung vor dem ersten Treffen ist absolut normal, aber mach dir nicht zu viel Druck. Wenn sie sehen, dass du ihren Sohn glücklich machst, hast du seine Eltern schon fast für dich gewonnen.