Lifestyle

Stars mit Akne: Diese Promis leiden unter unreiner Haut

Von Inga am Montag, 20. Mai 2019 um 10:58 Uhr

Ihr denkt, Celebrities wie Kim Kardashian, Meghan Fox und Taylor Hill leiden nicht unter schlechter Haut? Wir können euch beruhigen, selbst "Victoria's Secret"-Engel und Hollywood-Stars sind nicht perfekt und haben mit Akne zu kämpfen...

Akne und Hautunreinheiten können einem das Leben ganz schön erschweren, besonders wenn man die Pubertät längst hinter sich hat und trotzdem keine Besserung in Sicht ist. Die scheinbar perfekte Instagram-Welt und makellosen Promi-Ladies helfen da nicht gerade, das Selbstbewusstsein zu stärken. Doch zum Glück gibt es auch Ausnahmen, denn dass auch die Stars nicht von Akne und Pickeln nicht verschont bleiben, beweisen immer wieder Celebrities wie Kendall Jenner oder Taylor Hill, die öffentlich zu ihren Makeln stehen und sich ungeschminkt und ganz ohne Filter zeigen, um anderen Betroffenen damit Mut zu machen. Ihr glaubt uns nicht? Wir haben den Beweis! Welche Hollywood-Stars, Supermodels und Sängerinnen unter unreiner Haut, seht ihr in unserer Bildergalerie! 👀

Diese Celebrities stehen zu ihren Hautproblemen

Ladies, wir können euch beruhigen. Denn auch wir waren ganz schön erleichtert, als wir festgestellt haben, dass wir mit unseren gelegentlichen Hautproblemen nicht alleine sind. Mitesser, Akne und fiese Hautentzündungen sind nämlich kein Phänomen, von dem nur wir "Normalos" betroffen sind, sondern mit dem sich auch Celebrities herumschlagen müssen. Dass kein Geld der Welt uns vor unreiner Haut bewahren kann, beweisen Superstars wie Katy Perry, Kim Kardashian und Rihanna. Denn nicht die falschen Produkte oder Hautpflege müssen verantwortlich dafür sein, auch hormonelle Veränderungen, zu viel Stress, eine falsche Ernährung und die Gene haben Einfluss auf unsere Haut. Eine, die öffentlich zu ihren Hautunreinheiten steht, ist keine Geringere als das "Victoria's Secret"-Model Taylor Hill, die regelmäßig ihren scheinbar makellosen Teint auf dem begehrtesten Catwalk der Welt präsentiert. Wie die 23-Jährige jedoch ungeschminkt aussieht, zeigte sie vor einiger Zeit auf Instagram. Mit Pickeln auf der Stirn und den Wangen präsentierte sie sich dort und machte damit deutlich, man braucht sich deshalb nicht zu verstecken.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Taylor Hill (@taylor_hill) am

Und auch Kendall Jenner steht dazu, dass sie nicht perfekt ist – wir erinnern uns an ihren Auftritt bei den Golden Globes 2018, als die Beauty sich auf dem roten Teppich mit ein paar Pickeln auf der Wange präsentierte und anschließend fiese Kommentare für ihre unreine Haut einstecken musste. Auf einen Kommentar eines Fan bezüglich ihrer Haut reagierte das Model prompt und schrieb: "Lass dich niemals von diesem Scheiß aufhalten."

Der gleichen Meinung ist übrigens Model Elsa Hosk, die ebenfalls zur "Victoria's Secret"-Elite gehört und trotzdem nicht von einem unreinen Teint verschont bleibt. In einem Interview erklärte die Schwedin, dass sie eine schwierige Haut habe, die zu Akne-Schüben neige, besonders bei hormonellen Veränderungen – das kennen wir alle wohl zu gut. "Ich habe aber gelernt, bei der Pflege sehr konsequent zu sein und die Produkte nicht zu oft zu wechseln. Was bei mir überhaupt nicht funktioniert, sind typische Akne-Produkte, da sie die Haut meist austrocknen und sehr aggressiv sind", so die Beauty. Gut tun würden ihr hingegen natürliche Öle wie Arganöl oder Kokosnussöl, da sie ihre Haut ins Gleichgewicht bringen und einen schönen Glow zaubern.✨

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von elsa hosk (@hoskelsa) am

Diese drei Treatments mindern die Aknenarben der Stars

Die Make-up-Artisten der Celebrities haben jedoch einige Tipps entwickelt, dank denen der Teint der Stars, wie auch der von Modell Kendall Jenner, sehr viel ebenmäßiger erscheint, als er in Wahrheit ist. Dazu gehören allerdings nicht tonnenweise Foundation, Concealer und Co., sondern pflegende Treatments, die vor beziehungsweise nach dem Make-up angewendet werden und dem Hautbild ein ebenmäßigeres Finish verleihen.

  1. Um die Durchblutung und die Zellerneuerung anzuregen, die wiederum dafür sorgt, dass das Hautbild ebener erscheint, nutzen die Make-up-Artisten der Celebrities Massageroller aus Jade, die ihr bei Amazon schon für circa 7 Euro shoppen könnt. Das günstige Treatment, welches ihr in Kombination mit einer pflegenden Gesichtscreme nutzen solltet, trägt dazu bei, dass die Inhaltsstoffe optimal einmassiert werden und der Lymphfluss aktiviert wird und giftige, pickelverursachende Stoffe abtransportiert werden. Gleichzeitig hat dieses Item einen kühlenden Effekt, wodurch sich die Poren schließen und der Teint sehr viel feiner erscheint.
  2. Ein anderer Trick der Stars, um dem Teint einen frischen Glow zu verleihen, wird ebenfalls durch die Kombination von Pflege und Kühlung bewirkt.. Dafür braucht ihr lediglich eine Sheet Mask, wie beispielsweise dieses feuchtigkeitsspendende Treatment mit Grüntee-Extrakt, und einen Kühlschrank. Nachdem ihr die Maske für einige Stunden im Kühlschrank gelagert habt, könnt ihr sie wie gewohnt nutzen. Wer die Wirkung ein wenig verstärken möchte, kann zusätzlich mit einem Eiswürfel in kreisenden Bewegungen über die Maske streichen und die Wirkstoffe einmassieren. Der kühlende Effekt lindert Rötungen und Schwellungen und zaubert ein rosiges, feinporiges Finish.
  3. Der dritte Trick, um das Hautbild ebenmäßiger erscheinen zu lassen, wird erst nach dem Auftragen des Make-ups angewandt und dieser lässt alle Beauty-Addicts mit Sicherheit hellhörig werden, denn er klingt ein wenig absurd. Normalerweise ist nach dem Abpudern Schluss, doch die Visagistin Georgina Graham, der einige Schauspielerinnen, Sängerinnen und Co. vertrauen, schwört auf eine Extra-Portion Feuchtigkeit. Ob ein entspanntes Bad oder das Nutzen von Wasserdampf, die feuchte Luft sorgt dafür, dass Haut und Make-up miteinander verschmelzen und ihr einen makellosen Teint erhaltet. Wer sich nach dem Auftragen des Make-ups nicht mehr in die Badewanne legen möchte (was wir nur zu gut verstehen), kann diesen Effekt auch mit einem ganz normalen Face Mist, wie diesem Treatment mit Aloe Vera und Rosenwasser von Mario Badescu, bewirken.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Kendall (@kendalljenner) am

Ihr wollt euch selbst ein Bild davon machen, dass auch Rihanna, Kim Kardashian und Cameron Diaz nicht perfekt sind und manchmal einen "Bad Skin"-Day haben? Den Beweis findet ihr oben in unserer Bildergalerie! 🙏

Weitere Lifetstyle-News, die ihr nicht verpassen dürft…

Vorsicht Pickel: Diese 5 Make-up Fehler führen zu schlechter Haut

Cellulite: Diese Stars haben Orangenhaut und stehen dazu!