Lifestyle

Diese Sternzeichen machen nie einen guten ersten Eindruck

Von Lena.Everling am Samstag, 12. Dezember 2020 um 15:03 Uhr

Du fragst dich, wieso gewisse Personen nie einen guten ersten Eindruck abliefern? Arrogant, rücksichtlos, unsicher – mit diesen Eigenschaften würden sich wohl die Wenigsten selbst beschreiben. Doch wir haben in die Sterne geblickt, und herausgefunden, welche drei Sternzeichen nie einen ersten guten Eindruck hinterlassen...

Steinbock 22.12. - 20.01.

Auf den ersten Blick wirkt der Steinbock sehr streng, kontrollierend und sogar angsteinflößend. Die Wenigsten trauen sich, ihn um Hilfe zu bitten. Seine unerbittliche Art macht ihn unnahbar, weshalb man sich lieber zweimal überlegt, ob man auf ihn zugehen sollte. Dieses Astro-Symbol gewinnt nur schwer die Herzen anderer. Seine steife, autoritäre und penible Art kann andere schnell auf die Palme bringen. Fast jeder, der mit diesem Astro-Symbol in Kontakt tritt, neigt nach kürzester Zeit dazu, die Person zu hassen. Aber man sollte sich nicht direkt von ihnen abschrecken lassen, da sie definitiv Freunde brauchen, die sie erden und ihr Ego mildern. Wenn sie dich erstmal in ihr Herz geschlossen haben, wirst du sie auch von ihrer herzlichen Art kennenlernen Widder 21.03. - 20.04.

Widder sind selbstbewusst, manchmal ein bisschen zu sehr. Dann gesellt sich schnell der Egoismus dazu und sie ziehen sich anderen direkt vor. Auf Freundlichkeiten haben sie oft keine Lust und schon gar keine Geduld. Zudem reagieren sie oft schnell und sehr impulsiv. Ihre Überheblichkeit kann anderen Menschen schnell unangenehm werden. Nicht selten benehmen sie sich auch unverschämt und können sich schnell angegriffen fühlen. Dann fahren sie schon mal aus der Haut und für den Gegenüber kann sich dies unfair und sehr unangenehm anfühlen. Dies hinterlässt daher oft keinen guten Eindruck Schütze 23.11. - 21.12.

Dieses Sternzeichen sagt anderen gerne, wo es lang geht und äußert immer seine Meinung. Es ist sehr extrovertiert und wirkt dadurch gerne mal überheblich. Mit Kritik von anderen kann es nur schwer umgehen, driftet oft nicht einen Zentimeter von seinem Glauben ab. Dadurch wirkt es sehr stur und kalt und schreckt dadurch oft seine Mitmenschen ab. Denn Menschen werden durch sein Verhalten oft so verunsichert, dass sie das Gefühl bekommen, sie könnten sagen oder tun was sie wollen, aber der Schütze mag einen nicht. Außerdem neigt dieses Tierkreiszeichen dazu, hin und wieder mit Dingen anzugeben und die Mitmenschen manchmal taktlos zu behandeln. Ihre direkte und offene Art wirkt daher auf viele Menschen dreist und verletzend. Denn die wenigsten Menschen kommen mit dieser Art klar und meist verbleibt die Schütze daher negativ im Gedächtnis

Es gibt Personen, bei denen sich die gesamte Stimmung aufhellt, wenn sie einen Raum betreten. Mit ihrer positiven Ausstrahlung erobern sie die Herzen anderer im Nu – sei es beim Bewerbungsgespräch, beim ersten Date oder einfach beim Kennenlernen neuer Leute. Mit ihrer zauberhaften Art reißen sie alle in ihren Bann, kommen immer sofort gut an und bleiben auch positiv im Gedächtnis. Diese Menschen haben einen deutlichen Vorteil, denn Studien zufolge erfolgt der erste Eindruck in den ersten 100 Millisekunden. Danach steht für uns nahezu unveränderlich fest, wie wir über eine Person denken und wer uns als attraktiv, sympathisch oder besonders vertrauenswürdig erscheint, und wer eben nicht. Da es auch einige Menschen gibt, die es dagegen deutlich schwerer haben, haben wir uns mit der Astrologie beschäftigt und herausgefunden, welche Tierkreiszeichen dazu verdammt sind, stets einen schlechten Eindruck zu hinterlassen.

Diese Astrologie-News könnten dich ebenfalls interessieren:

Dieses Sternzeichen hinterlässt nie einen guten ersten Eindruck

Nicht immer werden wir von anderen auf Anhieb so wahrgenommen, wie wir wirklich sind. Manche Menschen wirken arrogant und distanziert, verschlossen und manchmal sogar unfreundlich. Man stempelt sie direkt ab und hat einen negativen Eindruck von ihnen. Doch wenn man sie erstmal besser kennenlernt, stellt man meist fest, dass sie gar nicht so unsympathisch sind, wie man zuvor angenommen hat. Laut der Astrologie lohnt es sich, einen Blick in die Sterne zu werfen, denn diese haben oft einen Einfluss auf den ersten Eindruck. Die unterschiedlichen Tierkreiszeichen haben alle unterschiedliche Eigenschaften. Diese können dazu führen, dass jemand kühl und distanziert wirkt, aber im Inneren sehr liebenswürdig ist. Jeder, der zu dieser Jahreszeit geboren wird, kann diese Tendenz entwickeln. Nicht selten haben einige Menschen das Gefühl, sie können tun was sie wollen, schaffen es aber dennoch nicht, auf andere sympathisch zu wirken und beliebt zu sein. Von welchen Sternzeichen hier die Rede ist, erfährst du in unserer Bildergallerie.

Noch mehr Lifestyle-Artikel gibt es hier:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.