Lifestyle

Horoskop: Diese Sternzeichen sind besonders narzisstisch

Von Anne-Kristin am Samstag, 21. November 2020 um 18:38 Uhr

Wir haben einen Blick in die Sterne geworfen und konnten für euch herausfinden, welche Sternzeichen besonders narzisstisch sind.

Stier 21.04. - 20.05.

Auch Stier-Geborene zeigen ab und an einmal ihre narzisstische Seite. Stiere fühlen sich gerne überlegen und neigen nicht selten dazu, eine selbstverliebte Art an den Tag zu legen. Sie stehen sich in vielen Dingen oft selbst am nächsten, was sie für ihr Umfeld oft sehr unnahbar erscheinen lässt. Ihnen fehlt in vielen Situationen die Empathie für ihre Mitmenschen, was sie oft arrogant und überheblich, aber eben auch narzisstisch erscheinen lässt. Stiere beharren zudem auf eine gewissen Beständigkeit, auf Gewohnheiten und Stabilität. Nicht selten äußern sich diese Bedürfnisse jedoch in einer äußerst besitzergreifenden Persönlichkeit, was den leichten Narzissmus vieler Stier-Geborenen noch zusätzlich unterstreicht. Löwe 23.07. - 23.08.

Löwe-Geborene sind dafür bekannt, dass sie ihre Pracht gerne zur Schau stellen. Sie lieben es, im Mittelpunkt zu stehen und sich aus der Masse hervorzutun. Ihr Selbstbewusstsein und ihre Führungsqualitäten sind Kompetenzen, die Löwe-Menschen auszeichnen. Allerdings können sie auch sehr stur sein und nehmen deshalb, während sie starr ihr Ziel verfolgen, gar nicht wahr, was links und rechts von ihnen passiert. Dabei könnten sie durch andere lernen und sich verbessern. Diese abwinkende und sture Art erweckt bei manchen Mitmenschen den Anschein, als seien Löwen besonders narzisstisch. Tatsächlich haben sie aber noch jede Menge andere positive Eigenschaften, die sie nur nach Außen kehren müssten. Steinbock 22.12. - 20.01.

Wer im Zeichen des Steinbocks geboren ist, geht oft als Einzelgänger durchs Leben. Das liegt nicht daran, dass Steinböcke ihre Mitmenschen scheuen, sondern mehr daran, dass sie gerne alleine sind. Sie haben das Gefühl, dass sie sich nur auf ihre eigenen Stärken verlassen können und sind deshalb keine Team-Player. Auch wenn sie ihre Aufgaben noch so gut erledigen, erfolgreich sind, ihre Belastbarkeit, ihr Verantwortungsbewusstsein und ihren Ehrgeiz auf die Spitze treiben, kann es für sie immer noch besser, tadelloser sein. Sie erledigen Dinge lieber selbst und zu ihrer Zufriedenheit, anstatt anderen das Zepter zu überlassen. Das kann auf ihre Umwelt schnell narzisstisch wirken.

Während sich manche Menschen lieber zurückziehen und das Rampenlicht scheuen, sind andere nahezu für die große Bühne geboren. Sie lieben es, im Mittelpunkt zu stehen und ziehen gerne jede mögliche Aufmerksamkeit auf sich. Dieses Merkmal tritt dabei in jeder Lebenslage zum Vorschein. Jeder von uns kennt wohl Kollegen, die sich gerne vor dem Chef ins Rechte Licht rücken, Leute, die sich im Freundeskreis immer wieder mit irgendetwas rühmen oder Menschen, die beim Sport lieber Einzelkämpfer sind, um Siege alleine nach Hause zu tragen. Solche Eigenarten weisen auf leicht narzisstische Züge hin und die müssen nicht immer nur etwas mit dem Charakter zu tun haben. ✨

Horoskop-News, die ihr gelesen haben solltet:

Diese Sternzeichen sind besonders narzisstisch

© Foto von Dana Tentis von Pexels

Unser Sternzeichen kann genauso gut Grund sein, dass Narzissmus zum Vorschein kommt. Einige Sternzeichen neigen durch ihre Eigenschaften dazu, narzisstische Züge zu zeigen. Sie denken lieber an sich als an andere, werden gerne bewundert, nehmen ihre Umwelt an machen Stellen gar nicht so richtig wahr. All das kann mit dem Horoskop zusammenhängen. Fallen euch Menschen in eurem Umfeld auf, die besonders auf sich selbst bedacht sind, könnte es sein, dass sie eines der folgenden Sternzeichen haben. Wir wissen, welche Tierkreiszeichen besonders narzisstisch sind. 💫

Diese Lifestyle-News solltet ihr euch nicht entgehen lassen: 

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.