Lifestyle

Stoffwechsel: Mit diesen 7 Gemüsesorten bringt ihr ihn in Schwung

Von Anne-Kristin.Baum am Dienstag, 15. Oktober 2019 um 16:17 Uhr

Wenn unser Stoffwechsel nicht richtig funktioniert, kann das Verdauungsprobleme zur Folge haben und unsere Abnehm-Erfolge mindern. Deshalb verraten wir euch, mit welchen Gemüsesorten ihr euren Stoffwechsel wieder ankurbeln und euch fitter und gesünder fühlen könnt.

Unser Stoffwechsel hat einen ganz enormen Einfluss auf unsere Gesundheit und auch unsere Abnehm-Erfolge. Können Lebensmittel und die darin enthaltenen Nährstoffe von uns nicht richtig verwertet werden, können wir nicht nur Probleme mit unserer Verdauung bekommen, sondern auch viel schlechter Gewicht verlieren. Wie gut oder schlecht unser Stoffwechsel funktioniert, liegt am Zusammenspiel vieler Faktoren. Unser Alter, wie viel wir uns bewegen und welche genetischen Veranlagungen wir mit uns bringen, sind nur einige davon. Glücklicherweise können wir unseren Stoffwechsel auch selbst beeinflussen und das oft schon durch geringfügige Umstellung unserer Ernährung. So regen neben den bekannten Hausmitteln wie Zitrone, Ingwer oder Chili, gerade viele Gemüsesorten unseren Stoffwechsel an und bringen ihn so richtig in Schwung. 🥗

Diese 7 Gemüsesorten kurbeln unseren Stoffwechsel wieder an

1. Kartoffeln

Das liebste Nahrungsmittel der Deutschen hat durch ihren hohen Kalium-Gehalt eine entschlackende Wirkung auf unseren Körper. Die Kartoffel hält durch die enthaltenen Kohlenhydrate zudem lange satt und ist so eine gute Alternative zu anderen Beilagen, wie Reis oder Nudeln. 🥔

© iStock

2. Grünkohl

Das grüne Gemüse enthält Eisen, Vitamin C, B-Vitamine und vor allem eine sehr hohe Menge Vitamin A. Mit nur 100 Gramm Grünkohl können wir unseren Tagesbedarf doppelt decken. Er beugt Verstopfungen vor, senkt die Konzentration von Fett und Cholesterin im Blut und hält unsere Darmflora gesund.

3. Fenchel

Die Knolle enthält neben stoffwechselanregenden Nährstoffen, wie Kalzium, Eisen und Vitamin C, auch Ballastoffe, die bei der Verdauung helfen und unseren Körper bei der Ausscheidung von Schadstoffen unterstützen. Die Fenchelknollen sollen durch ihre Inhaltsstoffe sogar Darmkrebs vorbeugen.

4. Avocado

Avocado ist nicht nur absolut im Trend, sondern regt auch unseren Stoffwechsel an. Die Butterfrucht enthält wichtige Vitamine, Mineralstoffe und ungesättigte Fettsäuren. Avocados sind zwar sehr kalorienreich, bestehen aber großteils aus gesunden Fetten und machen lange satt. 🥑

© iStock

5. Gurke

Jeder weiß, dass Gurken zum Großteil aus Wasser bestehen. Dabei enthält das grüne Gemüse in seiner Schale auch Kalium, Eisen, Magnesium und verschiedene Vitamine. Die Gurke unterstützt damit also nicht nur unseren Stoffwechsel, sondern auch unsere Flüssigkeitszufuhr und hilft dabei Schadstoffe aus unserem Körper zu spülen. 🥒

6. Chicorée

Die in Chicorée enthaltenen Bitterstoffe wirken sich positiv auf die Produktion der Gallenflüssigkeit aus, was nicht nur die Leber bei der Reinging unseres Blutes unterstützt, sondern auch hilft unseren Körper von Schadstoffen zu befreien. Chicorée enthält verschiedene Vitamine und Mineralien, die sowohl entschlacken, als auch entwässern. Er wirkt sich so positiv auf unsere Darmflora aus und sorgt für ein gestärktes Immunsystem.

7. Spargel

Spargel unterstützt nicht nur den Fettstoffwechsel, sondern wirkt auch entwässernd auf unseren Körper. Das Stangengemüse regt die Harnbildung an und hat damit eine ganz besonders positive Wirkung auf unsere Nieren. Außerdem enthält Spargel sowohl Vitamin C, als auch Vitamine der B-Gruppe und Mineralstoffe, die unsere Blut- und Hormonbildung unterstützen. 

© iStock

Diese News solltet ihr auch auf keinen Fall verpassen:

Die besten Yoga-Reiseziele der Welt

Abnehmen: Mit diesem Trick sparst du täglich Kalorien ein, ohne es zu merken – laut Studie

Herbstgemüse: Diese saisonalen Sorten eignen sich perfekt zum Abnehmen