Lifestyle

Tomaten-Diät: So verliert ihr mit der Abnehmmethode drei Kilo in vier Tagen

Von Jenny am Dienstag, 12. November 2019 um 09:04 Uhr

Damit die überschüssigen Kilos ins Purzeln kommen, ist frisches Gemüse eine effektive Waffe. Inwiefern ihr mit der Tomaten-Diät in Rekordzeit abnehmt und was das Gemüse hierbei so besonders macht, verraten wir euch jetzt.

Gerade wenn die Vorweihnachtszeit mit sämtlichen Leckereien bevorsteht, ist es nicht gerade einfach, seine Traumfigur zu erreichen und diese auch zu halten. Her muss deshalb eine Diät, die schnellstmögliche und motivierende Erfolge erzielt. All das verspricht die Tomaten-Diät, bei der das rote Gemüse zum Hauptbestandteil unseres Ernährungsplans wird. Wie das Ganze funktioniert und worauf ihr achten solltet, damit die Kilos nicht genauso schnell wieder auf euren Rippen sind, wie sie heruntergingen, haben wir einige Tipps und Tricks zusammengestellt und verraten euch, wie das Abnehmkonzept mit Tomaten tatsächlich funktionieren kann.

So nehmt ihr mit der Tomaten-Diät in Rekordgeschwindigkeit ab

Wir haben schon eine Vielzahl von Diäten probiert und bereits auf die unterschiedlichsten Gemüsesorten wie Blumenkohl oder Kürbis gesetzt, um überschüssigen Kilos den Kampf anzusagen. Jetzt konnten wir ein weiteres Lebensmittel ausmachen, welches aufgrund seiner Beschaffenheit besonders schnelle Abnehmerfolge verspricht und wollen all unser Wissen mit euch teilen. Nicht nur aufgrund einer geringeren Kalorienanzahl von gerade einmal 18 kcal auf 100 Gramm eignen sich Tomaten nämlich ganz hervorragend für das Vorhaben Gewicht zu verlieren, auch der hohe Wasseranteil von 90 Prozent vereinfacht uns das Abnehmen. Zudem soll das fruchtige Nachtschattengewächs, welches in den unterschiedlichsten Rot-, Gelb- und Grüntönen zu finden ist, unseren Blutzuckerspiegel konstant halten, was wissentlich Heißhungerattacken und somit Gelüsten nach süßen oder salzigen Leckereien entgegenwirkt. Zuletzt sind Tomaten auch eine wirksame Anti Aging-Waffe, da sie zum einen aufgrund des enthaltenen Pflanzenstoffes Lycopin den Abbau von Kollagen verhindern und zum anderen mit Antioxidantien gegen freie Radikale und somit Zellschäden wirken. 🍅😍

© iStock

Aber wie gelingt die Tomaten-Diät, mit der eine Vielzahl positiver Wirkungen auf unseren Körper einhergehen soll? Zunächst gibt es zwei grundlegend verschiedene Varianten. Wer tatsächlich innerhalb von vier Tagen drei Kilo abnehmen will, der hat keine andere Wahl als auf eine knallharte Mono-Diät zu setzen, die aus puren Tomaten, Tomatensaft und Suppen besteht, die morgens, mittags und abends verspeist werden. Wollt ihr allerdings vielmehr schonender und langfristiger Gewicht verlieren, gilt es das rote Gemüse in ein gesundes Ernährungskonzept zu integrieren und mit frischen Lebensmitteln zu verbinden, die uns ebenfalls unserer Traumfigur einen Schritt näher bringen. Zum Frühstück bietet sich demnach ein köstliches Omelett oder Rührei an, welche mit frischen Tomaten ergänzt werden. Während mittags schließlich Lachs, mageres Hähnchen oder Tofu, mit einem Couscous-Salat und gebratenen Tomaten auf dem Speiseplan stehen, rundet das Gemüse in Form einer Suppe oder eines Salates mit Öl und Balsamico am Abend die Tomaten-Diät ab. 🥗

Wer die Geschmacksvielfalt der Tomate noch genauer entdecken und Rezeptideen sammeln will, der wird in dem Kochbuch von Jenny Linford namens "Tomaten – Kochen – Braten – Einmachen" fündig, das ihr für ca. 20 Euro bei Amazon ergattern könnt.

Hier findet ihr weitere Lifestyle-News:

Wechseljahre: Dank dieser Tipps hat Cellulite auch in der Menopause keine Chance

Diese Lebensmittel solltest du nie auf leeren Magen essen, wenn du Gewicht verlieren willst

Themen