Anzeige
Lifestyle

Toni Kroos exklusiv über sein größtes Ziel, echte Männlichkeit und das perfekte erste Date

Von Jenny am Dienstag, 15. Juni 2021 um 14:29 Uhr

Wir haben Fußball-Star Toni Kroos zum großen Interview getroffen und dem Profisportler spannende Details über seinen Erfolg und sein größtes Ziel im Sport entlockt und wissen, was für ihn Männlichkeit bedeutet und natürlich noch einiges mehr...

Auf dem Fußballplatz ist er absolut geschickt, überzeugt mit Talent, Können und Fleiß und will die Nationalmannschaft aktuell zum Sieg der Europameisterschaft führen: Profisportler Toni Kroos! Im großen GRAZIA-Interview hat sich der 31-Jährige unseren Fragen gestellt und dabei nicht nur über seine außerordentliche Karriere auf dem Platz gesprochen. Denn nebenbei ist der Star von Real Madrid auch noch das Gesicht für den ikonischen Herrenduft BOSS Bottled, welcher sich in den vergangenen 20 Jahren als absolutes Must-have unter den Männern etablierte. Anlässlich des limitierten Duftes BOSS Bottled United, welcher die aufregende Fußballsaison 2021 zelebriert, haben wir Toni Kroos getroffen, und ihm all unsere Frage gestellt, die von seinem sportlichen Erfolg über sein größtes Ziel bis hin zu seinem Verständnis von echter Männlichkeit reichen.

1. Wie bist du im Fußball so erfolgreich geworden?

Vor allem erst einmal durch ganz, ganz viel Fleiß und weil es mir gleichzeitig gelungen ist, den Spaß zu behalten. Das mit dem Spaß klingt so banal, aber es ist wirklich wichtig: Fußball ist ein überragendes Spiel, das mich, aber auch Millionen von Kindern mit Spaß und Freude erfüllt. Und dieses Glücksgefühl darf niemals verloren gehen, ganz gleich, in welcher Altersklasse man ist oder auf welchem Niveau. Ohne Spaß und Freude kein Erfolg. Gleichzeitig habe ich aber trotzdem auch verstanden, dass es, um ein hohes Niveau zu erreichen, neben allem Spaß auch unabdingbar ist, viel zu trainieren und dass man im Kopf bereit für ständige Extras sein muss. Diesen Willen hatte ich in mir. Das ist auch wichtig, wenn man erfolgreich sein will, dass der Wille dazu von einem selbst kommt und einem nicht von außen vorgegeben werden muss. Die Frage ist höchst komplex. Darüber allein könnten wir jetzt stundenlang reden. Ich habe mich mit dieser so banal klingenden Frage auch intensiv für meine Fußball-Academy beschäftigt, bei der ich mithilfe einer App Kindern und Jugendlichen mein Wissen aus dem Profifußball weitergeben will. Es sind ziemlich viele Kapitel geworden. Es ist eine Mischung aus Spaß, Wille, Talent und meiner inneren Ruhe, die zum Glück da ist….

2. Was ist dein größtes Ziel im Sport?

Ich trete grundsätzlich jedes Spiel und jedes Turnier an, um es zu gewinnen. Das ist bisher ein paarmal ganz gut gelungen. Dementsprechend gehe ich auch in die EM rein, auch wenn wir vom ersten Moment bei dieser Gruppe extrem gefordert sind.

3. Durch die Corona-Krise ist auch im Fußballsport einiges anders. Wie motivierst du dich trotzdem, weiterhin alles zu geben?

Der Fußball ist ein Jahr lang leiser geworden. Das war eine krasse Veränderung. Jetzt wird er zum Glück aber auch wieder lauter und die normale Geräuschkulisse kehrt mehr oder weniger zurück. Das ist schon schön, weil wir die Emotionen der Zuschauer auch brauchen. Der Fan gehört einfach dazu und trägt uns. Aber trotzdem habe ich ohne Fans ja nicht weniger motiviert gespielt. Es war anders, aber den Umständen geschuldet. Trotzdem macht es ja Spaß, sich mit den anderen zu messen und Fußball zu spielen. Das war es ja, was ich bei Ihrer ersten Frage meinte: Als ich mit sechs oder sieben gespielt habe, habe ich nicht eine Sekunde darüber nachgedacht, wie sich Fußball anfühlt oder was er für mich bedeutet. Es war auch egal, wie laut es war. Da haben ein paar Eltern zugeschaut und gebrüllt. Aber das Gefühl war grundsätzlich mal ziemlich ähnlich. An meiner Motivation hat sich nie etwas geändert. Es freut mich aber trotzdem unheimlich, dass die Fans wieder da sind.

4. Neben der sportlichen Aktivität spielt auch die Ernährung eine große Rolle dabei, den Körper in Topform zu halten. Worauf achtest du hierbei?

Ich habe drei Kinder. Bei uns kommt meist das auf den Tisch, was vor allem den Kindern schmeckt. Natürlich schon gesund, aber es gibt auch Pizza und Nudeln im Hause Kroos, die ich dann auch esse. Ich glaube, es gibt da Leute, die strenger auf die Ernährung achten als ich. Ich passe auf, habe außerdem meinen Fleischkonsum reduziert, bin aber am Küchentisch Papa ohne gesonderte Ansprüche (lacht). Und trotzdem funktioniert es auf dem Platz ganz gut.

5. Nicht nur wegen deines sportlichen Erfolgs sehen dich viele als Vorbild. Auch deinen Stil finden viele inspirierend. Legst du einen großen Wert auf dein Äußeres?

Sonst hätte ich wohl nicht BOSS als Partner, oder (lacht)? Ich lege schon Wert darauf, was ich trage – würde es eher als klassisch und weniger ausgeflippt bezeichnen. Dazu lege ich großen Wert darauf, dass die Haare da liegen, wo sie sollen (lacht). Da bin ich schon ein wenig eitel.

6. Du bist das Gesicht für den Herrenduft "BOSS Bottled". Was bedeutet für dich Männlichkeit?

Ein Mann muss verlässlich sein. Meine Kinder und meine Frau können sich immer auf mich verlassen. Das ist der wichtigste Wert neben Ehrlichkeit.

7. Wie wichtig ist dir der richtige Duft in deinem Look?

Der gehört für mich einfach dazu. Duschen, Haare stylen, parfümieren. Fertig bin ich. Eigentlich schnell und unkompliziert.

8. Wie sieht für dich das perfekte erste Date aus?

Brauche ich nicht. Ich habe mit Jessy die perfekte Frau. Und zwar schon lange. Wir haben uns herrlich unkompliziert kennengelernt.

9. Wenn du nicht gerade auf dem Fußballplatz aktiv bist, was machst du am liebsten in deiner Freizeit?

Zeit mit meiner Familie verbringen.

Vielen Dank! Den Alltag von Toni Kroos und seinen Erfolg, den er nun hoffentlich bei der Fußball-Europameisterschaft fortsetzt, verfolgt ihr natürlich am besten auf seinem Instagram-Account. 

Hier findet ihr weitere Artikel, die euch interessieren könnten:  

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.