Lifestyle

Vegan & lecker! Veggie-Bratwürste zum Selbermachen

Von Claudia am Freitag, 3. Juli 2015 um 14:15 Uhr
Na, was haben Sie heute, morgen und übermorgen so vor? Bei dem heißen Wetter gehört Grillen im Freien natürlich einfach dazu! Wer allerdings mal etwas anderes als Hüftsteaks und Nürnberger auf den Grill legen möchte, sollte unbedingt mal dieses leckere Rezept ausprobieren!

Heute verzichten wir auf Fleisch und machen unsere Veggie-Bratwürste einfach selbst. Was Sie dazu brauchen? Unter anderem die Soy Protex Stücke von Miigan, der hauseigenen Marke von boutique vegan, ohne Geschmacksverstärker und Süßstoffem, die übrigens neutral im Geschmack und zu 100 % planzlich und gentechnikfrei sind. 

Der Grill ist schon heiß? Dann sollten Sie schnell loslegen: 

 

Veggi-Bratwürstchen mit Miigan Soy Protex

für 8 - 10 Veggie-Bratwürste

Zutaten:

160g Soy Protex Stücke (Miigan), 500 ml Gemüsebrühe, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 2 EL Grillgewürz, 1 EL Erdnussmus, 4 EL Kichererbsenmehl, Salz, Pfeffer, Backpapier, Küchengarn, Öl

Zubereitung:

1. Gemüsebrühe aufkochen, Soy Protex Stücke zugeben, Ofen ausschalten und Sojastücke 45 Minuten ziehen lassen. Top mit Deckel schließen.

2. Sojastücke abgießen und im Mixer mit Zwiebel, Knoblauchzehen, 1 EL Grillgewürz, Erdnusspaste, Salz und Pfeffer mixen.

3. Backpapier in 10 gleich Stücke schneiden (ca. 19x25 cm). Auf jedes Papier ca. 2 EL von der Masse geben, zu einem Würstchen rollen, in das Backpapier einrollen. Dabei aufpassen, dass keine Luft im Papier bleibt. Die Enden jeweils mit Kochgarn fest verschließen. Achtung: die Masse über die kürzere Seite des Papiers geben, damit man genügend Backpapier zum Aufrollen hat. So verhindert man, dass beim Kochen Wasser in die Würtchen läuft.

4. In einem flachenb, breiten Topf so viel Wasser (oder Gemüsebrühe) erhitzen, dass die Würstchen gerade damit bedeckt sind. Würstchen hineingeben und bei mittlerer Hitze ca. 25 - 30 Minten köcheln.

5. Würstchen aus dem Topf nehmen, abkühlen lassen; aus dem Papier wickeln. Öl mit 1 EL Grillgewürz mischen, Würstchen damit marinieren und in einer Grillpfanne rundherum 10 Minuten braun braten.

Tipp: 

Die Würstchen einen Tag im Kühlschrank stehen lassen und erst dann braten - dadurch bekommen sie eine festere Konsistenz.

Themen
Würstchen,
Soja