Lifestyle

Verrückter Trend: Kinder heißen jetzt wie Instagram-Filter

Von Judith am Donnerstag, 3. Dezember 2015 um 12:23 Uhr
Lux, Ludwig oder Juno - Für die Suche nach passenden Babynamen lassen sich Eltern seit neuestem von Instagram inspirieren und benennen ihre Kleinen jetzt nach den beliebten Filtern...

Die amerikanische Webseite BabyCenter veröffentlichte jetzt seine jährliche Studie und die Top 100 Baby Namen aus 2015. Darin reihen sich neben den Klassikern Jackson und Sophia diesmal eher ungewöhnliche Namen ein. Denn viele Eltern benannten ihre Kids nach Instagram-Filtern!

Die beliebstesten Namen waren dabei Lux, Ludwig, Amaro, Reyes, Hudson und Kelvin für Jungs. Für die Mädchen waren Valencia, Juno und Willow besonders beliebt. „Das ist das erste Mal, dass Technologie als Inspirationsquelle für die Namensgebung dient", meint Linda Murray, Chefredakteurin von BabyCenter. „Photo-Sharing ist ein täglicher und emotionaler Teil des Lebens der Millennials. Und die beiden Zuaten kann die Liebe für einen Namen auslösen." 

Da freuen wir uns doch schon auf die Lo-Fis, Hefes und Inkwells, die bald durch die Welt laufen!

Themen
Top 100 Baby Namen 2015