Lifestyle

Wahre Liebe: So lange solltest du nach einer Trennung warten, um den Richtigen zu finden

Von Inga am Freitag, 29. November 2019 um 17:01 Uhr

Bei den einen funkt es schon nach wenigen Wochen wieder, die anderen brauchen Monate bis Jahre, um bereit für einen Neuen zu sein. Doch was ist eigentlich der richtige Zeitpunkt, um sich voll und ganz auf einen neuen Mann einlassen zu können und mit ihm glücklich zu werden? Wir haben es herausgefunden…

Wie schmerzhaft eine Trennung sein kann, mussten die meisten bereits mindestens einmal im Leben am eigenen Leib erfahren, besonders wenn man selbst der Verlassene ist. Wie schnell man über das Ende einer Beziehung hinwegkommt, und anschließend bereit für einen neuen Mann in seinem Leben ist, hängt dabei von verschiedenen Faktoren ab und ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Doch was ist ein geeigneter Zeitraum, um die alte Liebe zu verarbeiten und einen neuen Menschen in sein Leben zu lassen – Wochen, Monate oder doch Jahre? Genau mit dieser Frage hat sich auch eine Expertin beschäftigt und verraten, wie lang man idealerweise warten sollte, bis man bereit ist, die Liebe seines Lebens zu finden…

Nach einer Trennung: So lang solltest du Single bleiben

Endet eine langjährige Beziehung mit einem vertrauten Menschen oder sogar dem Mann, von dem wir dachten, er würde bis ans Lebensende an unserer Seite bleiben, brauchen wir erst einmal Zeit, um die Trennung zu verarbeiten. Denn sowohl als derjenige, der den Schlussstrich selbst gezogen hat, als auch der Verlassene, bleibt meist erstmal tiefe Trauer über das Ende der Beziehung zurück, welche es zu überwinden gilt. Ablenkung mag in diesem Fall helfen, doch sich auf eine neue Beziehung einzulassen, kann viele Wochen bis Monate in Anspruch nehmen. Wie lang diese Phase andauert, variiert extrem und auf die Frage nach dem passenden Zeitpunkt für eine neue Liebe gibt es zwar keine allgemeingültige Antwort, doch die Beziehungsexpertin und Entwicklerin der Heartbreak-Recovery-App "Mend" Elle Huerta hat gegenüber "EliteDaily" einen wichtigen Tipp parat und empfiehlt, die folgenden Fragen zu stellen: "Konnte man schon darüber nachdenken, was man aus der letzten Beziehung gelernt hat und was man sich für die nächste wünscht? Ist die treibende Kraft hinter dieser neuen Bindung eher angstbasiert oder ist es so, dass man wirklich an dieser neuen Person interessiert ist?" 

© iStock

Könne man diese Fragen gewissenhaft beantworten und stelle fest, dass man an dem Neuen wirkliches Interesse hat und die alte Beziehung ausreichend reflektiert hat, wäre man wahrscheinlich bereit für etwas Neues. Jedoch betont sie: "Es ist wichtig, nach einer Trennung Zeit zu haben, um das eigene Selbstwertgefühl außerhalb einer Beziehung neu zu definieren, und der Zeitrahmen variiert je nach Person". Ein wichtiges Zeichen, um festzustellen, ob man noch an seinem Ex hängt oder auf dem richtigen Weg ist, sei die Erkenntis, ob man sich noch nach dem Ex sehne. Könne man dies guten Gewissens mit "Nein" beantworten, könne man offen für eine neue Beziehung sein. Dass der vorherige Partner noch eine gewisse Rolle im eigenen Leben spielt und einem noch etwas bedeutet, sei dabei völlig normal.  

Diese Artikel könnten euch ebenfalls interessieren:

Diesen Frisurenfehler machen viele Frauen ab 50 – und er macht älter

Dieses ungesunde Lebensmittel am Morgen macht schlank – laut Expertin