Lifestyle

Was?! Diese Kette sagt einem, wenn man zu viel gegessen hat

Von Susan am Mittwoch, 11. März 2015 um 18:19 Uhr
Das ist das Verrückteste, das wir heute erfahren haben. Es soll bald eine Kette auf den Markt kommen, die beim Abnehmen hilft. Der Weg zur Bikini-Figur? Neuen Schmuck kaufen!

Diät? Pah... brauchen wir bald nicht mehr, wenn die Wearsens-Kette auf den Markt kommt (Ironie Ende!). Die Kette, die wir bei Elite Daily entdeckt haben, soll nämlich beim Abnehmen helfen (und später auch medizinisch eingesetzt werden, was wir viel wichtiger finden!). Zugegeben: am Style des Prototyps muss noch ordentlich gefeilt werden... 

Wie funktioniert's?

Wissenschaftler der UCLA haben eine Kette entwickelt, die unsere Essgewohnheiten genau überwacht. Die Kette unter dem Namen Wearsens hat einen piezoelekrischen (ahja...) Sensor, der die Vibrationen unseres Halses misst, wenn wir essen und trinken. 

Wenn wir zu viel essen (also die Vibration zu lange und oft andauert), dann werden wir durch ein Summen der Kette und der dazugehörigen Smartphone-App daran erinnert, dass es jetzt genug ist.

Uah... erinnert uns ein wenig an diese elektrischen Hundehalsbänder. Vielleicht dann doch lieber gesund ernähren? 

Bild: Wearsens

Teaserbild: Instagram/rubytuesdaymatthews & Instagram/howtwolive via You did not eat that

Themen
Wearsens,