Lifestyle

Wasser: Das passiert, wenn du jeden Morgen ein Glas trinkst

Von Inga am Freitag, 5. April 2019 um 11:15 Uhr

Ein Glas Wasser am Morgen, direkt nach dem Aufstehen, soll jede Menge positive Auswirkungen haben. Was genau es mit deinem Körper macht, verraten wir dir hier…

Ein Glas Wasser am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen! Wie wichtig die Flüssigkeitszufuhr für unseren Körper ist und was alles mit unserem Körper passieren kann, wenn wir nicht genug trinken, haben wir bereits festgestellt. Doch nicht nur über den Tag verteilt sollten wir ausreichend Wasser trinken, besonders am Morgen – und zwar direkt nach dem Aufstehen auf leeren Magen – kann es eine Reihe von positiven Folgen für uns und unsere Gesundheit haben, mit einem Glas Wasser in den Tag zu starten. Welche fünf Dinge mit deinem Körper passieren und warum du dir diese Angewohnheit unbedingt zu Eigen machen solltest, erfährst du hier…

1. Dein Körper wird entgiftet

In der Nacht erholt sich dein Körper und sorgt dafür, dass Giftstoffe abgebaut werden, die bei der nächtlichen Reinigung entstehen. Und wie lassen sich die Giftstoffe am besten herausspülen? Richtig, mit einem Glas Wasser auf leeren Magen! Damit hilfst du deinem Körper dabei, die schädlichen Stoffe auszuscheiden. Zudem fördert es die Produktion von Muskelzellen und neuen Blutkörperchen. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von ALESSA W. (@alessaa_w) am

2. Dein Stoffwechsel kommt in Schwung

Gerade wer ein paar Pfunde loswerden möchte, sollte auf ein morgendliches Glas Wasser nicht verzichten. Denn wer gleich morgens nach dem Aufstehen zu Wasser greift, regt seinen Stoffwechsel an, der dadurch erst so richtig auf Hochtouren kommt, was wiederum wichtig für ein funktionierendes Verdauungssystem ist. Abnehmen fällt wesentlich leichter, wenn man schneller verdaut. Ein weiterer Pluspunkt: Wassertrinken auf leeren Magen verringert das Hungergefühl, sodass wir am Morgen keine Hungerattacken bekommen und das Frühstück vielleicht nicht ganz so üppig ausfallen muss. 😇

3. Deine Haut und Haare werden besser

Dieser Aspekt dürfte alle Ladies besonders freuen: Der morgendliche Frischekick sorgt nicht nur für ein verbessertes Hautbild und einen schöneren Teint, sondern bringt auch die Haare zum glänzen. Umgekehrt kann Flüssigkeitsmangel fatale Folgen für die Haut haben, die Faltenbildung begünstigen und die Haare spröde und trocken werden lassen. Deshalb ist es nicht nur wichtig unsere Haut von außen, sondern auch von innen mit ausreichend Flüssigkeit zu versorgen. Das Wassertrinken auf leeren Magen erhöht den Blutdurchfluss der Haut und führt zu neuer Spannkraft. ✨

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Sofia Tsakiridou (@matiamubysofia) am

4. Dein Immunsystem verbessert sich

Auch dein Immunsystem profitiert von der Wasserkur am Morgen. Denn auf leeren Magen hilft es dabei, das Lymphsystem in Balance zu halten, was dich weniger anfällig für Erreger und Krankheiten macht. Auch bei Harnwegsinfekten, Nierensteinen und Erkältungen wird Wassertrinken nach dem Aufstehen und vor dem Schlafengehen empfohlen. Während sich durch das Durchspülen der Blase schwerer Bakterien darin festsetzen können, hat das Verdünnen des Urins zur Folge, dass sich weniger Mineralien in der Niere ablagern können. 

5. Magenprobleme werden gelindert

Wer häufiger mal an Magenverstimmungen oder Sodbrennen leidet, sollte ab sofort jeden Morgen auf ein Glas Wasser setzen. Verdauungsstörungen entstehen durch einen erhöhten Säuregehalt im Magen. Wenn die Säure in der Nacht in die Speiseröhre steigt, kann es zu Sodbrennen führen. Durch ein Glas Wasser direkt nach dem Aufstehen wird die Säure verdünnt und somit kann Sodbrennen vorgebeugt werden. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Liberta Haxhikadriu 🧿 (@liberta.h) am

Von jetzt an also vielleicht den morgendlichen Gang zur Kaffeemaschine aufschieben – nach einem Glas Wasser schmeckt der sowieso gleich viel besser! 😉

Diese Artikel zum Thema Wasser dürften dich ebenfalls interessieren…

Gesünder als Wasser: Diese Getränke sind besonders gut für unseren Körper

Wasser: Diese ekligen Dinge zeigen dir, dass du zu wenig trinkst

Themen