Lifestyle

Wechseljahre: Darauf schwören Frauen in der Menopause bei Hitze

Von Marvena.Ratsch am Donnerstag, 15. Juli 2021 um 17:56 Uhr

Hitze und Wechseljahre – keine allzu angenehme Kombination. Schuld daran sind vor allem fiese Hitzewallungen, unter denen viele Ladys während der Menopause leiden. Doch glücklicherweise gibt es etwas, was das Zusammenspiel von warmen Temperaturen und der Hormonumstellung erträglicher macht...

In den 20ern haben wir die Hitze des Sommers, die aktuell vorherrscht, in vollen Zügen genossen – 25 Jahre später sieht das schließlich ganz anders aus. Temperaturen jenseits der 25 Grad Celsius und dazu auch noch Hitzewallungen, unter denen über 80 Prozent aller Frauen in der Menopause leiden, sind dann doch etwas zu viel des Guten. Neben dem "normalen" Schwitzen dann auch noch zwischendurch von plötzlichen Schweißausbrüchen, die sich auf die hormonelle Umstellung zurückführen lassen, überfallen zu werden, ist nicht nur unangenehm, der Organismus wird zudem besonders stark belastet. Schließlich kommen wir mit dem Trinken, um den Flüssigkeitsverlust wieder auszugleichen, und dem Duschen kaum hinterher. Schade eigentlich, dass wir die Wechseljahre beziehungsweise die lästigen Begleiterscheinungen nicht einfach "überspringen" können... Das müssen wir aber auch gar nicht, denn es gibt ein ganz bestimmtes Produkt, auf das alle Frauen in der Menopause während einer Hitzewelle schwören, um sich das Leben erträglicher zu machen. Um was genau es sich handelt, decken wir nun auf!

Diese Artikel zum Thema "Wechseljahre" könnten euch auch interessieren:

Diese Kapseln machen Frauen in der Menopause die Hitze erträglicher

Hitzewallungen gehören zu den häufigsten Symptomen der Wechseljahre und können einen Einschnitt der Lebensqualität bedeuten. Plötzlich bei einem Meeting in Schweiß ausbrechen? Nicht gerade angenehm! Besonders schlimm wird es während der heißen Tage im Sommer. Natürlich können wir mithilfe von luftiger Kleidung aus Leinen oder kleinen Tricks wie einem Mini-Ventilator (über Amazon ca. 16 Euro) für unterwegs die Symptome bekämpfen, doch viel effektiver ist es, wenn ihr an die Ursache herangeht. Und diese sind die weiblichen Hormone, deren Produktion stetig nachlässt. Nein, ihr braucht nicht direkt mit verschreibungspflichtigen Präparaten anfangen, es reicht bereits, wenn ihr eurem Körper ganz bestimmte Nährstoffe bereitstellt, die einen ausgleichenden Effekt auf das Ungleichgewicht der Hormone haben. Das gelingt am leichtesten mit den "MenoBalance"-Kapseln mit Nachtkerzenöl, Yamswurzel, Mönchspfeffer und Hopfen von Vitacitv, die ihr über Amazon für ca. 20 Euro shoppen könnt. Darin enthaltene Pflanzenstoffe namens Phytoöstrogenen ähneln dem körpereigenen Östrogen und können so den Verlust dessen etwas entgegenwirken. Damit lindert ihr auf natürliche Weise die Begleiterscheinungen inklusive der fiesen Hitzewallungen der Wechseljahre und könnt die aktuelle Hitzeperiode wieder in vollen Zügen genießen.☀️

Diese Artikel dürft ihr ebenfalls nicht verpassen:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.