Lifestyle

Wir feiern heute den Internationalen Anti-Diät-Tag!

Von LauraV am Samstag, 6. Mai 2017 um 12:04 Uhr

Dass wir leckere Rezepte und gutes Essen lieben, ist kein Geheimnis! Daher freuen wir uns heute ganz besonders, denn es ist Internationaler Anti-Diät-Tag! Auf die Plätze, fertig, schlemmen.

Während die meisten Leute schon begonnen haben fleißig zum Sport zu gehen und auf ihre Ernährung zu achten für den begehrten Beachbody 2017, lassen wir es uns heute mal ganz besonders gut gehen und pfeifen auf unsere Diät!

Tinder für Essen?

Heute probieren wir einfach mal alles aus, was uns in den Kopf kommt. Eigentlich ja der perfekte Anlass, um auch mal was Neues auszuprobieren. Perfekt geeignet ist dafür die App "Foodguide". Nach einem speziellen Algorithmus werden individuelle Gerichte empfohlen. Wenn einem das Gericht gefällt, einfach nach rechts schieben – wenn nicht, nach links. Das Prinzip kommt uns ziemlich bekannt vor 🤔 Wenn wir uns den Partner schon per "Wisch und weg" aussuchen können, wieso dann nicht auch beim Essen? 

Der Internationale Anti-Diät-Tag zielt auf ein wichtiges Thema ab

So lecker und einfach auch alles klingen mag, hinter dem Internationalen Anti-Diät-Tag steckt ein ernstes Thema: Anorexie. Viele Frauen und auch Männer leiden unter dem immer weiter wachsenden Schönheitsdruck, der von der Gesellschaft vorgelebt wird. Wir müssen schlank sein, bloß keine Speckrollen und das Doppelkinn geht auch gar nicht! Bodyshaming findet heutzutage fast überall statt - gerade auch in den sozialen Medien. Erst vor Kurzem musste sich Kim Kardashian öffentlich fertig machen lassen, weil man sie im Bikini mit Cellulite gesehen hat. Kein Wunder, dass gerade junge Menschen immer mehr an sich zweifeln und unzufrieden sind. 

Und genau deshalb schlemmen wir heute umso mehr! Wir sind alle schön wie wir sind - auch mit unseren kleinen Speckpolstern! 

 

 

 

Themen