Lifestyle

Wussten Sie das Emma Watson Yoga-Lehrerin ist?

Von Mirjana am Donnerstag, 3. April 2014 um 13:04 Uhr

Emma Watson kann nicht nur mit einem Zauberstab umgehen, sondern auch den Lotussitz.

Emma Watson (23) hat neben ihrem Studium auf der Brown University eine Ausbildung zur Yoga-Lehrerin gemacht. In einem Interview mit der australischen Elle verriet sie, dass sie einen offiziellen Schein habe, sowohl Yoga als auch Meditation zu lehren. Nicht schlecht. Wenn es mit der Schauspielerei mal nicht mehr so klappt, kann die 23-Jährige immer noch den Sonnengruß lehren. Momentan mache sie aber vor allem Yoga, um einen Ausgleich zu ihrem stressigen Job am Set zu schaffen. Bereits in früheren Interviews sprach die sympathische Schauspielerin über ihre Leidenschaft für Yoga.

 

Flexibel möchte Emma nicht nur körperlich sein, sondern auch in Hinblick auf ihren Wohnort

. Im Gespräch sagte sie dazu: „Die Leute fragen mich immer, wo ich wohne. Ich bin zu jung, um mich zu festzulegen, ob ich in New York oder in L.A. oder woanders leben möchte. Und ich habe in den vergangenen drei Jahren immer mit der Antwort gehadert. Ich brauchte etwas, dass mir innerlich Sicherheit und das Gefühl eines Zuhauses gibt, weil ich mich nie wirklich auf einen realen Platz verlassen kann".

Liebe Emma, wir möchten unbedingt ein paar Yoga-Übungen auf deinem Instagram-Account bewundern... Please just a little lotus position.