Lifestyle

Yeah Baby! 5 großartige Wege, sich selbst zu feiern

Von GRAZIA am Montag, 12. August 2019 um 16:50 Uhr

Geht es um den Geburtstag der besten Freundin, den großen Liebeskummer einer Arbeitskollegin oder auch den Frust des sympathischen Nachbarn, wissen wir sofort, was dem anderen guttut. Und selbst ohne schlechtes Gewissen zu verwöhnen, ist da schon erheblich schwerer. Grund genug, regelmäßig "Me-Time" einzuplanen und Dinge zu erleben, bei denen es nur eine Hauptperson gibt: Uns!

Es gibt kaum etwas Besseres für das eigene Wohlbefinden und die kleine Prinzessin in uns, als sich selbst und seine Bedürfnisse einmal wieder in den Mittelpunkt zu rücken. Ein besonderer Rundum-Verwöhntag ist dafür genau das Richtige. Wir haben ein paar Tipps für außergewöhnliche Highlights und zeigen, wie ihr das Schritt für Schritt umsetzen könnt.

1. Eine Auszeit im Spa genießen

Es gibt in Deutschland einige tolle Wellness-Tempel, die bereits optisch wie aus dem Hochglanzmagazin wirken. Ein Traum vieler Frauen ist es, sich einmal in einer solchen Umgebung zu bewegen, die ein oder andere Anwendung zu buchen und bei Snacks und Chillout Musik so richtig zu entspannen. Merian hat in einer Galerie tolle Spas zusammengestellt.

Daneben bieten heute viele Gesundheits- und Freizeitbäder einen eigenen Wellnessbereich. Alternativ könnt ihr eine kurze Auszeit in einer Salzgrotte genießen oder endlich einmal den Gutschein für die Thai-Massage einlösen.

Anders als Zuhause in der Badewanne ist es ein ganz neues Erlebnis, sich einmal rundum von anderen verwöhnen zu lassen. Zu Recht fühlt man sich dabei gleich wie eine Prinzessin – Balsam nicht nur für die Haut, sondern auch für die Seele!

Es gibt kaum etwas Besseres für das eigene Wohlbefinden und die kleine Prinzessin in uns, als sich selbst und seine Bedürfnisse einmal wieder in den Mittelpunkt zu rücken. Ein besonderer Rundum-Verwöhntag ist dafür genau das Richtige. Wir haben ein paar Tipps für außergewöhnliche Highlights und zeigen, wie ihr das Schritt für Schritt umsetzen könnt.

2. Eine Luxus-Kosmetik Anwendung buchen

Wenn ihr schon einmal im Luxus-Spa seid, solltet ihr das dortige Pflegeangebot auch nutzen. Dort könnt ihr einmal einen richtigen Hautpflege-Profi konsultieren. Bei einer Kosmetik-Anwendung mit Tiefenreinigung, Maske, Peeling, und exquisiten Pflegeprodukten fällt Entspannen leicht. Ganz nebenbei wird die Haut wieder auf Vordermann gebracht und kann endlich strahlen. Extra-Tipp: Unbedingt auch eine Gesichtsmassage buchen!

© Photo by Candice Picard on Unsplash

Was ebenso dazugehört: Ein anschließendes Make-Up vom Profi. Hier könnt ihr nicht nur selbst noch etwas dazulernen, es ist gleichzeitig die perfekte Vorbereitung für unsere weiteren Tipps zum ultimativen Verwöhntag.

3. Ein neues Hairstyling wagen

Wenn der Rest eures Traumbodys schon verwöhnt wurde, darf die Frisur nicht vernachlässigt werden. Haare sind dazu in der Lage, gute von schlechten Tagen zu trennen. Nicht umsonst gibt es den Begriff „Bad Hair Day“. Manchmal aber sind es nicht einmal falsch liegende Haare, die sie Stimmung kippen lassen, sondern das gesamte Styling.

Ist das der Fall, wird es höchste Zeit für ein komplett neues Styling. Die aktuellen Trendhaarschnitte bieten genügend Inspiration und für jeden Typ eine passende Variante. Erlaubt ist, was der eigene Mut zulässt: Frische Farbe, von langem zu kurzem Haar oder auch Locken statt glatter Mähne: Am Schluss sollte kompromissloses Wohlgefühl stehen. Denn wie wir alle wissen, kann ein toller Look auf dem Kopf dem Selbstbewusstsein einen gehörigen Antrieb geben.

4. Ein neues Outfit shoppen

Als nächstes geht es ins Einkaufszentrum oder in die Boutique eures Vertrauens. Dass Shoppen glücklich macht, ist nichts Neues mehr und von einem neuen Outfit habt ihr zudem auch später noch etwas.

© Photo by Priscilla Du Preez on Unsplash

Probiert nach Herzenslust das tolle Kleid an, dass ihr im Schaufenster gesehen habt und lasst euch von eurer Freundin oder auch von einer qualifizierten Verkäuferin beraten. Ein objektiver Blick von außen kann manchmal hilfreich sein, seine wahren Vorzüge zu erkennen und die passenden Teile zu finden, um diese richtig in Szene zu setzen.

5. Selbst zum Star werden

Nach all den Vorbereitungen seid ihr bereit, euch einmal so richtig wie ein echter Star zu fühlen. Euer Teint strahlt, Make-Up und Frisur sitzen, das neue Outfit bringt eure Schokoladenseite bestens zur Geltung.

© Photo by Atikh Bana on Unsplash

Das sollte als tolle Erinnerung festgehalten werden. Ein Fotoshooting, bei dem ihr selbst die Hauptrolle spielt, ist die perfekte Abrundung für den Tag. Warum also nicht einmal den Fokus auf unsere schönsten Seiten legen und einen Profi buchen, der sich damit auskennt?

Bei einem Fotoshooting gelingt es im Handumdrehen, sich wie eine Königin zu fühlen und in den schönsten Outfits (oder sogar ganz ohne) zu präsentieren. Gute Fotografen wissen, wie sie ihr Model ins rechte Licht rücken und zeigen uns am Schluss, wie viel Schönheit in uns steckt.

Die Bilder bekommen anschließend einen besonderen Platz in der Wohnung. Mit einem Foto auf Leinwand kommen die Ergebnisse des Shootings gut zur Geltung. Von den Aufnahmen könnt ihr die Schönsten ganz Star-like in großen Formaten für eine Bilderwand auswählen. Im Trend liegen derzeit stilvolle Ensembles mit mehreren Aufnahmen in unterschiedlichen Größen, die ihr passen zu eurer Einrichtung zusammenstellen könnt. So werdet ihr zum Star in eurer eigenen Wohnung und bekommt eine sehenswerte Bestätigung darüber, was in euch steckt.

Fazit

Von Zeit zu Zeit ist es notwendig einfach mal nur an sich selbst zu denken. Bei einem rundum gelungenen "Prinzessinnen-Tag" können wir uns nicht nur richtig entspannen, wir werden uns wieder unserer selbst bewusst. Wenn wir uns in unserer Haut wohlfühlen, strahlen wir Zufriedenheit und Selbstbewusstsein auch nach außen – also just Have a Great Day!

Die tollen Aufnahmen vom Fotoshooting erinnern uns schließlich auch später daran, was in uns steckt. Sie sind nicht nur eine schöne Erinnerung an einen außergewöhnlichen Tag, sondern helfen uns über den einen oder anderen Selbstzweifel hinweg.

Themen