Lifestyle

Zahnpflege: Effektive Maßnahmen für ein authentisches Lächeln

Von GRAZIA am Montag, 21. Juni 2021 um 16:18 Uhr

Zu einem perfekten Look und einem gepflegten Aussehen gehören strahlend weiße Zähne einfach dazu. Wir verraten euch, mit welchen Tipps und Tricks ihr mit eurem Lächeln überzeugen könnt.

Ob beim ersten Date, beim Businesslunch oder beim Familienbesuch – nichts geht über ein freundliches Lächeln. Damit dieses wirklich authentisch ist und ihr euch wohlfühlt, sollten die Zähne unbedingt gepflegt sein. Doch was macht eine effektive Zahnpflege denn aus und worauf solltet ihr unbedingt achten?

Regelmäßiges Zähneputzen

Das Wichtigste bei der Zahnhygiene ist das regelmäßige Zähneputzen. Für ein optimales Ergebnis solltet ihr mindestens zwei Mal am Tag eure Zähne putzen. Im Idealfall putzt ihr sogar häufiger, nämlich nach jeder Mahlzeit. Mit einer Zahnbürste sollte die Zahnpasta oder Zahncreme für mindestens drei Minuten einmassiert werden. Dabei ist die richtige Technik mit kreisenden Bewegungen nicht zu unterschätzen. Dies funktioniert übrigens am besten mit einer elektrischen Zahnbürste. Mittlerweile kann sich der Markt wirklich sehen lassen und ihr habt eine große Auswahl an Modellen. Hier findet ihr elektrische Zahnbürsten im Test, sodass ihr euren Favoriten wählen könnt.

Zahnseide, Interdentalbürsten & Co.

Mindestens genauso wichtig wie das Zähneputzen ist die Pflege der Zahnzwischenräume. Für eine korrekte Mundhygiene solltet ihr unbedingt auch die Stellen zwischen den Zähnen säubern und regelmäßig pflegen. Ansonsten können sich schnell Taschen bilden und es kann sogar zur Parodontitis, auch Parodontose genannt, kommen. Hierbei handelt es sich um eine bakterielle Entzündung des Zahnbettes, welche im schlimmsten Fall zur Lockerung der Zähne führen kann. Um die Zahnzwischenräume zu reinigen, könnt ihr einfach Zahnseide benutzen. Viele Zahnärzte empfehlen zusätzlich oder alternativ die Verwendung von Interdentalbürsten. Es gibt verschiedene Größen und Ausführungen, sodass ihr die für euch passende Variante sicher schnell finden werdet. Sind die Zwischenräume unterschiedlich groß, könnt ihr auch mehrere Größen anschaffen.

Zahnarztbesuche und Zahnreinigung

Ein weiter Baustein für ein authentisches Lächeln und gesunde Zähne ist der regelmäßige Besuch beim Zahnarzt. Zugegeben, es gibt sicherlich schönere Termine, dennoch solltet ihr mindestens einmal im Jahr zur Kontrolle gehen. Bei einer guten Zahnpflege ist nämlich nichts zu befürchten, außer einem Lob durch den Onkel Doktor. Sollte doch etwas sein, kann der Zahnarzt schnell handeln und damit lästige Zahnschmerzen verhindern.

Die meisten Zahnarztpraxen bieten neben der Untersuchung und Behandlung auch eine professionelle Zahnreinigung an. Diese sollte nach Möglichkeit zweimal im Jahr in Angriff genommen werden. In den meisten Fällen müssen die Kosten zwar selbstgetragen werden, dafür werden eure Zähne jedoch vom Spezialisten professionell gereinigt. Auf diese Weise können unschöne Verfärbungen verhindert werden. Mit speziellen Instrumenten werden hartnäckige Zahnbeläge entfernt, die Zähne poliert und zum Abschluss sogar versiegelt. Auf diese Weise wird der Zahnschmelz gehärtet und eine zusätzliche Barriere, welche vor Karies schützen soll, aufgebaut.

Hausmittel für ein strahlendes Lächeln

Neben der Zahnpflege könnt ihr mit einigen Hausmitteln eure Zähne natürlich aufhellen. Eine Variante ist zum Beispiel das Kokosöl, welches vor allem in der Küche Verwendung findet. Dieses soll eine antibakterielle Wirkung haben und verhindern, dass sich Plaque auf euren Zähnen absetzt. Nehmt einfach einen Teelöffel voll für etwa fünf Minuten in den Mund und verteilt die Flüssigkeit. Ebenfalls sehr beliebt ist seit geraumer Zeit die Aktivkohle. Diese gibt es bereits als Aktivkohle-Zahnpasta oder ihr benutzt das Aktivkohle-Pulver. Sie soll dafür sorgen, dass sich Schmutz und Schadstoffe an sie binden, um diese leichter von den Zähnen zu entfernen. Sollte euch keine dieser Methoden zusagen, dann könnt ihr einfach auf farbintensiven Lippenstift zurückgreifen, welcher einen leichten Blaustich hat. Dieser lässt eure Zähne im Nu weißer wirken.

Weitere spannende Lifestyle-Themen findest du hier:

Themen