Hot Stories

Macht Beyoncé jetzt Softgetränke? #Lemonade

Von Martyna am Montag, 18. April 2016 um 13:00 Uhr

Überraschungen scheinen für Beyoncé zu einer ihrer Lieblingsbeschäftigungen zu gehören. Seit der Surprise-Veröffentlichung ihres visuellen „Beyoncé“ Albums im Jahre 2013, des „Formation“-Spektakels und der „Ivy Park“- Geschichte trauen wir der Pop-Queen alles zu. Vor allem, dass sie das Kunststück wiederholt.

Beyoncé holt Luft und die Welt hält den Atem an. So scheint das Universum momentan zu funktionieren. Wahrscheinlich, weil wir alle ein neues Album von Multitalent Yoncé brauchen – am liebsten direkt intravenös! Am Sonntag tauchte dann dieses Video auf Beyoncés Instagram-Profil auf, lief auf beyonce.com in Dauerschleife und sorgte dafür, dass der Hashtag #Lemonade im gesamten Internet Trend wurde:
 

 

Ein von Beyoncé (@beyonce) gepostetes Video am

„Was werde ich tun, was werde ich tun?“ Naja, was sie tat, nur um uns noch mehr zu verwirren, war ein längeres Video zu posten.
 

 

Ein von Beyoncé (@beyonce) gepostetes Video am

„Lemonade“; ist das nicht ein etwas eigenartiger Album-Titel? Oder ist Jay-Z's Gattin unter die Getränkehersteller gegangen und macht Cola & Co. mit isotonischen Erfrischungsgetränken Konkurrenz? Das trauen wir Mrs. Knowles bei ihrem momentanen Arbeitspensum absolut zu.

Video und Message ist alles ziemlich schwammig und so wird schnell klar, dass uns niemand verraten will, was zum Teufel #Lemonade ist. Im Video kündigt Bey zumindest an, dass wir am Samstag dann alle schlauer sein werden.

Themen