Lifestyle

Macht WhatsApp jetzt etwa Snapchat Konkurrenz?

Von LauraV am Mittwoch, 14. September 2016 um 17:42 Uhr

Okay, guys! Haltet euch fest – diese Nachrichten werdet ihr lieben! Vorrausgesetzt ihr seid genauso Snapchat und Instagram aktiv wie wir es sind. Bald wird man auch auf Bilder bei WhatsApp zeichnen und schreiben können! Wir sind jetzt schon hin und weg. Was das mögliche Update alles genau beinhalten kann und worauf ihr euch freuen könnt, erfahrt ihr jetzt von uns.

WABetaInfo hat es als erstes getwittert

Endlich! WhatsApp zieht angeblich nach und bekommt seinen eigenen Foto-Editor. Laut WABetaInfo, dem Whatsapp-Betatester, gibt es wahrscheinlich bald eine Mal- und Bildeffektfunktion. Jetzt aber noch mal ganz langsam. Was ist ein Betatester? WABetaInfo beschäftigt sich mit Softwaretests und Programmfehlern von WhatsApp. Das Unternehmen schaut also, wie die kommenden Updates laufen und behebt Probleme. Aah, okay verstanden!

Unstimmigkeiten zwischen den WhatsApp-Betatestern

Andere WhatsApp-Betatester können das Gerücht aber leider bisher noch nicht bestätigen. Auch von WhatsApp gibt es kein offizielles Statement dazu. Ob es also wirklich bald eine Bearbeitungsfunktion geben wird, steht noch in den Sternen. Wir würden uns auf jeden Fall freuen! Und so lange wir noch nicht mehr wissen, bleiben wir unseren Snapchat- und Insta-Stories treu!