Blogs

Made in China

Von GRAZIA am Dienstag, 2. März 2010 um 19:40 Uhr

Die neuesten Streetstyles aus den In-Metropolen Stockholm, London, Paris und New York, um nur ein paar wichtige Mode-Hotspots zu nennen, kennen wir zu Genüge. Doch wie sieht es mit den aktuellen Must-haves in Peking aus? Zeit, Ihnen den Blog des in der chinesischen Hauptstadt lebenden Amerikaners Nels Frye vorzustellen!

Hauptberuflich arbeitet Nels Frye zwar ganz bodenständig als erfolgreicher Geschäftsmann, dafür aber zieht es den ehemaligen Geschichtsstudenten in regelmäßigen Abständen "auf die Straße", wo er die Streetstyles der Einwohner seiner Wahlheimat Peking aufgreift und diese Impressionen in seinem Blog konserviert.

Ausschlaggebend dafür war übrigens ein langbärtiger Mann mit Sportanzug, kariertem Mantel und Gehstock, der ihm eines Tages auf der Straße begegnete. Der Mann hatte einen einzigartigen Stil, so Nels Frye, der prompt seine Kamera zückte und das Bild ins Netz stellte. Die Resonanz auf das Foto war so groß, dass der von der internationalen Modeszene unlängst als "Fashionguru" bezeichnete Frye seitdem regelmäßig mit der Kamera durch die Straßen Pekings zieht und aktuelle Trends knipst.

Wer neugierig geworden ist und einmal einen Blick auf die Streetstyles von Pekings werfen möchte, sollte dringend Nels Fryes Blog unter www.stylites.net besuchen.