Hot Stories

Megan Fox erzieht ihre Kinder zu Natur-Hippies

Von Christina am Dienstag, 29. März 2016 um 17:20 Uhr

Mit Megan Fox bringt man viel in Verbindung, doch eines nicht: Natur! Wie Megan Fox (29) nun verriet, möchte sie ihre beiden Jungs aber auf eine ganz besondere Art und Weise großziehen…

Ihre Söhne Noah (3) und Bodhi (2) sollen anders aufwachsen, als der Rest dieser Generation.

Im Interview mit dem „People“ Magazin verriet die Schauspielerin nun ihre durchaus besonderen Erziehungsmethoden: „Ich möchte meine Kids nicht so früh mit Technologie in Verbindung bringen. Es ist zwar schwierig, die Kinder auf diese Weise zu Supernerds zu erziehen, wenn sie die ganze Technologie nicht nutzen dürfen, aber momentan möchte ich aus meinen Kindern künstlerische Natur-Hippies machen!“

Megan Fox ist der Meinung, dass zu viel technischer Einfluss und Ablenkung durch Handy und Fernseher schlecht für die Hirnentwicklung des Kindes ist: „Ich möchte nicht, dass ihre Hirne verkümmern. Deshalb möchte ich meine Kinder nicht vor der Glotze parken. Auch wenn wir wenig Freizeit haben, ist es besser für die Kids, sich mit ihnen aktiv zu befassen!“

Die „Girls“-Darstellerin hat große Wünsche, was ihre Jungs betrifft, sie möchte dass einer Maler oder Dichter wird und mit einem Schal um den Hals durch Paris läuft und der andere soll nach Megans Vorstellung Musiker werden, schließlich ist der Kindesvater auch ein guter Musiker.

Na, ob sich die Kids in gewissem Alter einigen können, wer welchen Vorstellungen von Mutti entsprechen möchte?

 

 

Themen
natur hippies,
technick verbot,