Hot Stories

Met Gala 2016: Worst Dressed

Von Vera am Dienstag, 3. Mai 2016 um 14:32 Uhr

Sie gilt ja als das Highlight der Modesaison: die berühmte New Yorker Met Gala! Unter der Schirmherrschaft von US-Vogue-Chefin Anna Wintour finden sich am ersten Wochenende im Mai zahlreiche Stars im New Yorker Metropolitan Museum of Art ein und nutzen das Event als DEN Grund, sich in die schönste Couture zu kleiden. Klingt wunderschön? Natürlich! Aber genauso liefert die Met Gala in jeden Jahr ebenso großes modisches Fehltritt-Potenzial! Hier sind unsere Top-Flop-Looks der Met Gala:

Eher unvorteilhaft: Alicia Vikander sieht in ihrem Minikleid von Louis Vuitton ein wenig kindlich aus. Sängerin Grimes, auch in Louis Vuitton, hat wohl ihr Nachthemd angelassen und mit einem Duschvorhang kombiniert. Leider ein bisschen too much, Zoe Kravitz (in Valentino)! Bei dem Bibo-Outfit von Beyoncés Schwester Solange Knowles fragen wir uns: Ist das eine Anspielung auf das Lemonade-Gate? Madonna gewährte nicht nur von vorne tiefe Einblicke... ...auch von hinten ließ ihr Givenchy-Kleid nicht viel Raum für Fantasie. Lady Gaga verzichtete in Atelier Versace auf ein Unterteil, dafür aber nicht auf die Mega-Plateau-Heels. Lupita Nyong'o sorgte mit einer ganz besonderen Frisur für Aufsehen (Kleid von Calvin Klein Collection). Ein wenig an ein Bühnenoutfit von Andrea Berg hat uns Sarah Jessica Parkers Look von Monse erinnert. Nicki Minaj trug einen dezenten Domina-Look von Moschino. Ein wenig wie in einem burschikosen Tauchanzug wirkte Michelle Williams in Louis Vuitton. Kim Kardashian und Kanye West in Haus und Hof Designer Balmain. Besonders spannendes Detail an Kanyes Look: Die blauen Augen! Finden wir eher zum Weggucken... Auch nicht besonders vorteilhaft: Kristen Stewart in Chanel

Zu unserer Best-Dressed-Galerie geht es übrigens hier entlang.

Themen