Fashion

Michael Michalsky sagt StyleNite für Ebola-Hilfe ab!

Von Stephanie am Mittwoch, 8. Oktober 2014 um 10:01 Uhr
Es ist immer eines der Highlights der Berliner Modewoche: Die Michalsky Stylenite! Doch im Januar wird das Mode-Happening ausfallen. Der Grund: Designer Michael Michalsky möchte das Geld lieber für die Ebola-Hilfe spenden.

Die Berliner Modeszene ist in Aufruhr. Michael Michalsky hat seine Stylenite für Januar abgesagt. Er wolle lieber den Menschen in den Ebola-Gebieten helfen und das Geld spenden. 

"Ich kann nicht in Berlin eine große Party veranstalten und Mode feiern, wenn gleichzeitig dringend Hilfe in Afrika gebraucht wird", erklärte der 47-Jährige seine Entscheidung. Er möchte lieber die Hilfsorganisation "Ärzte ohne Grenzen" unterstützen.

Die deutsche Modesezen stellt sich jetzt die Frage: Steckt wirklich der Charity-Gedanken hinter dem Fashion-Party-Aus oder schiebt der Designer die Epidemie nur vor, um einen Grund zu haben, sein kostspieliges Event auszusetzen?