Hot Stories

Mila Kunis: Ist sie eine Bad Mom?

Von Vera am Montag, 20. Juni 2016 um 13:25 Uhr

In ihrem aktuellen Film lässt Mila Kunis ihre böse Seite raushängen – und zeigt sich in 'Bad Moms' als überforderte Mutter, der ganz schön der Kragen platzt! Doch dass sie eigentlich ganz anders ist, plauderte sie jetzt gegenüber Popsugar aus.

Für Mila Kunis (32) stehen gerade alle Zeichen auf Familie, mit ihrem Ehemann Ashton Kutcher (38) erwartet die Beauty ihr zweites Kind und auch karrieremäßig läuft es: an der Seite von Kristen Bell, Christina Applegate, Kathryn Hahn und Jada Pinkett Smith spielt sie in 'Bad Moms' eine total überforderte junge Mutter. Gegenüber dem Promiportal Popsugar plauderte sie jetzt ganz offen über ihr Leben als Mommy.

Mila Kunis' Erziehungs-Geheimnis: Humor!

„Meine Tochter ist erst 17 Monate alt, sie ist ganz schön wild und manchmal denke ich 'heilige scheiße, es ist ein Dämonen-Baby'“, sagt Mila Kunis ganz offen – und schreibt ihren erzieherischen Erfolg auch gleich ihrem Humor zu. Ein weiterer Erziehungstipp von Mila an alle frischgebackenen Mamis: Habt keine Angst vor Rotz in allen möglichen Farben des Regenbogens! „Wenn du siehst, dass etwas so komisches aus ihrer Nase kommt, denkst du gleich, 'Oh Gott sie stirbt gleich.'“ Ihr Ratschlag:„Ich denke es ist wichtig für uns Mütter zu wissen, dass wir nicht alleine sind [...] Wir sitzen alle in einem Boot. Mama bist du nur für eine so kurze Zeit und da willst du später nicht zurückblicken und denken 'Ich habe mir soviel blöden Unfug Gedanken gemacht?'“ Recht hat sie – und wir finden, Mila Kunis ist alles andere als eine Bad Mom!

 

Themen