Hot Stories

Miley Cyrus: Bei ihr wurde eingebrochen - schon wieder!

Von Mirjana am Montag, 2. Juni 2014 um 11:45 Uhr

An Mileys Stelle würden wir die Sicherheitsmaßnahmen im Hause Cyrus mal schleunigst anziehen, denn schon zum zweiten Mal wurde in der Villa des Popstars eingebrochen. Was für eine Horror-Vorstellung! Zum Glück war die Sängerin gerade nicht zu Hause.

Miley Cyrus (21) hat momentan wirklich Pech. Schon zum zweiten Mal wurde in ihre Villa in Los Angeles eingebrochen. Das muss für die Popdiva ein schreckliches Gefühl sein. Schließlich ist gerade für Stars das zu Hause als Rückzugsort heilig. Miley schrieb auf Twitter: „Ihr kennt das, wenn man einfach so in der Dusche weint." Ob sie damit auf den Einbruch Bezug nimmt, weiß man nicht, aber es wird doch deutlich, dass sie der Raub ganz schön zugesetzt hat.

Mileys Assistentin entdeckte den Einbruch

Zwei Unbekannte seien bereits am Freitag (30. Mai 2014) über den Zaun geklettert und auf das Grundstück gelangt. Erst am Samstagabend wurde der Einbruch bemerkt. Mileys Assistentin realisierte, dass Möbel verschoben waren und persönliche Gegenstände nicht am richtigen Platz standen. Daraufhin allarmierte sie sofort die Polizei.

Die Diebe raubten Juwelen & einen nagelneuen Maserati

Laut Polizeiangaben haben die Diebe Juwelen und einen neuen Maserati geklaut. Die Beamten fahnden nach einem Mann und einer Frau. Merkwürdig ist, dass keine Spuren gewaltsamen Eindringens zu finden waren, so dass die Alarmanlage nicht ansprang. Schon beim letzten Einbruch im November 2013 hatte das Sicherheitssytem versagt.

 

Zeit zum Aufrüsten, Miley!

 

Themen
eingebrochen,
Juwelen,
Maserati