Hot Stories

Nackt im TV: Janni Hönscheid verliert Sponsor Chiemsee

Von LauraV am Freitag, 2. September 2016 um 16:31 Uhr

Die Profisuferin Janni Hönscheid (25) ist die Werbeträgerin des Labels Chiemsee. Dass sie gern die Hüllen fallen lässt, lässt sich spätestens bei einem Blick auf ihr Instagramprofil erahnen. Auch für den Playboy hat die eher freizügige Sportlerin schon blank gezogen. Aber jetzt entschied sie sich für eine Teilnahme an der RTL-Sendung „Adam sucht Eva“. Deshalb reißt Sponsor Chiemsee, laut Stern, die Notleine und kündigt ihr den Werbevertrag.

Seit 2012 ist Janni Hönscheid das Gesicht des Sportmodeherstellers Chiemsee, für das sie unter anderem in Bikinis, T-Shirts und Strandkleidern posierte. Damit ist jetzt aber Schluss. Die Teilnahme an dem Promi-Format „Adam und Eva“ auf RTL passt dem Unternehmen nämlich gar nicht und bringt das Fass zum Überlaufen. Vieles hat Chiemsee geduldet – seien es halbnackte Fotos auf Instagram oder ein erotisches Shooting für eine Ausgabe des Playboys.

Irgendwann reicht es dann auch Chiemsee

In einem Statement, das dem Stern vorliegt, heißt es:

Wir haben erst aus der Presse von Jannis Teilnahme am RTL-Format 'Adam sucht Eva' erfahren. Die Sendung entspricht in keiner Weise den Werten, mit denen wir uns als Boardsportmarke mit knapp 35-jähriger Tradition identifizieren möchten und werden. Von daher haben wir uns entschlossen, die Zusammenarbeit zwischen Chiemsee und Janni Hönscheid nicht fortzusetzen. Wir möchten uns bei Janni für die langjährige sehr positive und enge Zusammenarbeit bedanken und wünschen ihr auf ihrem zukünftigen Weg viel Erfolg!

Wenn das keine klare Aussage ist, wissen wir auch nicht weiter. Fakt ist aber, dass die Entscheidung von Chiemsee verständlich ist. Das Format „Adam und Eva“ zeigt nämlich nackte Kandidaten, die sich ineinander verlieben sollen so wie Gott sie schuf. Janni Hönscheid ist nicht das einzige "bekanntere" Gesicht in der kommenden Ausstrahlung. Von den insgesamt 18 Kandidaten sind sieben „Promis“, die auf der Suche nach der wahren, großen Liebe sind. Unter anderem Ex-Dschungelkönig Peer Kusmagk (41), „DSDS“-Kandidatin Sarah Joelle (26) oder auch der frühere Hamburger Innensenator Ronald Schill (57). Das Spektakel kann man ab dem 1. Oktober beobachten.

Wir sind gespannt, ob es sich für die Profisportlerin lohnt oder ob sie nicht nur mit einem Sponsor weniger, sondern auch ohne neue Liebe ins wahre Leben zurückkommen wird.

Themen