Blogs

Neue Fashion-Seite: Zoë Saldaña launcht MyFDB

Von GRAZIA am Montag, 15. August 2011 um 17:52 Uhr

Modeblogs kennen wir viele und Fashion-Seiten auch, doch MyFDB, die neue Webseite von Zoë Saldaña, ist anders: Statt Modenews en masse, bekommen wir in der Online-Datenbank Fakten, Fakten, Fakten – und zwar über Modeproduktionen, Models, Fotografen, Stylisten und Prominente.

Was für Filmfans IMDb (The Internet Movie Database) ist, ist für uns Modefans MyFDB.com (My Fashion Datebase), das erste Online-Moderegister der Schauspielerin Zoë Saldaña.

„MyFDB.COM ist für jeden, der Mode-Magazine, Luxus-Labels, Prominente und Models liebt. Auf unserer Seite kann man alles über sie erfahren. Vor unserer Seite gab es kein Online-Register für Modeberufler. Wir wollten ihnen die Arbeit erleichtern, indem wir die Mode-Industrie mit diesem Register durch organisieren.“

Klingt praktisch, aber etwas trocken – ist es aber überraschenderweise gar nicht! Ein Klick auf die Seite zeigt, wie frisch und einladend kalte Fakten hier stylisch aufbereitet werden. Cooles Extra: Der „MyFDBlog“ mit Texten von Fashion-Insidern wie Coco Rocha.

Und das ist nicht die einzige Erweiterung der Datenbank:

„Bald werden wir noch MyFDB Vintage launchen, das herausragende und zeitlose Magazin-Cover und Kampagnen von den vorherigen Dekaden abdecken wird“, verrät Zoë, die das Projekt übrigens mit ihrem Verlobten Keith Britton realisiert hat.

Das soll noch mal einer sagen, man sollte Berufliches und Privates trennen – wenn dabei immer solche tollen Webseiten entstehen, sollten viel mehr Paare zusammenarbeiten ...

Sind Sie auch schon Fan von GRAZIA auf Facebook? Dann diskutieren Sie mit uns über dieses Thema und kommentieren Sie diesen Artikel!