Lifestyle

Null-Kalorien-Diät: Schlank und rank mit Food-Bildern

Von Liliane am Montag, 16. Mai 2016 um 14:30 Uhr

Na, sind Sie schon Bikini-tauglich? Der Sommer steht vor der Tür und der nächste Strandurlaub rückt immer näher. Da müssen noch schnell die letzten überflüssigen Pfunde purzeln. Doch bei dem ganzen Diäten-Wirrwarr weiß man oft gar nicht mehr, welche Diät nun am effektivsten ist. Versuchen Sie doch einmal die Food-Bilder-Diät!

An fast jeder zweiten Ecke lauert die Gefahr: süße & fettige Kalorienbomben! Hier ein Eis, da ein Frappuccino – schon sind wir in die Falle getappt. Was für ein Glück, das es zahlreiche Diäten gibt, die uns fast alle dasselbe versprechen: Überflüssige Pfunde so schnell wie möglich loszuwerden, ohne dabei auf Essen verzichten zu müssen. Die Wirklichkeit sieht dann aber doch anders aus. Zumindest bis jetzt!

Die Food-Bilder-Diät: Eine Diät bei der Schoki, Pasta und Co. erwünscht sind – wenn auch nur als Bilder

Schokokuchen & Pizza

In einer durchgeführten Studie der Brigham Young University in Utah fanden Forscher nun heraus, dass wir unser Verlangen nach den sündhaften Kalorienbomben (seien sie süß, salzig, oder sauer) durch einfaches Ansehen von Food-Bildern befriedigen und unsere Lust auf ähnliche Lebensmittel drosseln können. Klingt fantastisch! Aber wer von Ihnen kennt diese Situation nicht: Da laufen wir in der Mittagspause an einem McDonald’s Werbeplakat vorbei und schon können wir wieder den ganzen lieben Tag an nichts anderes denken, als an Pommes, Big Mac und Co.

Doch genau da soll der Knackpunkt stecken. Den Forschern zufolge reichen ein bis zwei Food-Bilder leider nicht aus. Tatsächlich tritt die Wirkung erst beim Ansehen von rund hundert Fotos von der leckeren Versuchungen ein. Denn je mehr Food-Bilder den Testpersonen gezeigt wurden, desto kleiner wurde das Verlangen nach dem jeweiligen Essen.

Fazit: Wenn Sie genug Zeit haben sich ein Backbuch nach dem anderen anzusehen, damit Sie Ihren Appetit auf ein saftiges Stück Schokokuchen verlieren, dann sollten Sie die Food-Bilder-Diät unbedingt ausprobieren!

©Pinterest