Hot Stories

OMG! Sorgte Kris Jenner für Kim Kardashians Sex-Tape-Veröffentlichung?

Von Christina am Dienstag, 29. März 2016 um 11:35 Uhr

Viele Leute fragen sich, warum ist der Kardashian-Clan so erfolgreich und wie kam es eigentlich dazu? Weil die erfolgreiche Familie, außer der Selbstvermarktung, irgendwie keine offensichtlichen Talente hat. Wie alles begann und dass wahrscheinlich die Mutter Kris Jenner dahinter steckt, erfahren Sie hier…

Die Veröffentlichung von Kim Kardashians Sex-Tape mit Ray-J liegt schon einige Zeit zurück, doch der Skandalautor Ian Halperin, dessen Buch „Kardashian Dynasty“ nächsten Monat erscheint, behauptet jetzt:

Es war alles ein Plan und Kris Jenner war die Drahtzieherin! Der Home-Porno-Film von Tochter Kim Kardashian war nämlich der Anfang einer steilen, familiären Karriere!

Erst soll die Idee, ein Sex-Tape zu produzieren, gemeinsam mit der Familie besprochen worden sein. Ein gemeinsamer Freund von Kim Kardashian und Paris Hilton gab Kim den Rat, mit nichts besser zu Ruhm zu gelangen, als mit einem Schmuddelfilmchen, heißt es bei „Page Six“.

 

 

Ein von @krisjenner gepostetes Foto am

 

 

Laut des Autors habe Kim Kardashian 2007 bewusst einen Vertrag mit der bekannten Pornoproduktion „Vivid Entertainment“ unterzeichnet, um das 2003 entstandene Sex-Tape auf jedem Kanal ordentlich zu vermarkten. Es soll kein „Zufall“ gewesen sein, da so ein Vertrag von beiden Seiten unterschrieben werden muss. Am meisten soll sich Kris Jenner, die Mutter der Kardashian-Familie um die erfolgreiche Vermarktung des Films gekümmert haben.

Das Buch „Kardashian Dynasty“, welches am 19. April erscheint, verspricht noch viel mehr Klatsch & Tratsch unserer Lieblings-Trash-Familie zu enthüllen.

Ein Sprecher der Kardashians soll bereits ein Statement abgegeben haben, dass alle Anschuldigungen aus dem Buch von Ian Halperin, nicht stimmen! An Käufern wird es dem Buch bestimmt dennoch nicht mangeln.