Lifestyle

Reiselust: 5 gute Gründe, jetzt nach Brasilien zu reisen

Von Vera am Samstag, 6. August 2016 um 09:30 Uhr

Gestern Abend sind in der pulsierenden brasilianischen Metropole Rio de Janeiro die Olympischen Sommerspiele eröffnet worden. Mehr als 11.000 Athleten aus 206 Ländern werden von heute an um 4,924 Medaillen in 42 verschiedenen Sportarten kämpfen. Während alle Augen nun auf Rio liegen, stellen wir euch hier die aufregendsten Reiseziele des spannenden Landes vor, die ihr euch für eurem nächsten Trip unbedingt gelb und grün auf der Karte markieren solltet!

 

1.Rio de Janeiro

Natürlich darf die Stadt am Zuckerhut nicht fehlen! Denn der Austragungsort der Olympischen Sommerspiele 2016 hat so einiges zu bieten, schließlich finden sich nicht nur zwei der berühmtesten Strände der Welt, Ipanema und Copacabana in der Millionen-Metropole
GRAZIA-Tipp: Neben einigen großartigen Restaurants bietet Rio auch das authentische ,Favela Food‘, eine versteckte Welt voller köstlicher Leckereien! Probiert zum Beispiel die Pasteis Tropeiros (schwarze Bohnen, Spinat und Chorizo im Teigmantel) in der Bar do David – sehr empfehlenswert! Das hippe Rio hingegen findet ihr im Viertel ,Botafogo‘, die schmalen Gässchen sind prall gefüllt mit kleinen Gourmet-Cafés, Burger-Spots und einzigartige Plätze wie das ,Comuna‘ einer Art Kulturclub, wo man auf eine Mischung aus spannender Charaktere und wunderbarer live Bands trifft. Vamos!
Wer dem Großstadtgetümmel entfliehen will, dem sein Búzios im Norden ans Herz gelegt – entspannen unter Palmen unweit der Großstadt, was will man mehr?   

2. Porto Seguro

Wer auf den Spuren der brasilianischen Geschichte wandeln möchte, der sollte sich das bezaubernde Städtchen Porto Seguro nicht entgehen lassen. Der portugiesische Seefahrer Pedro Álvares Caberal betrat genau dort am 22. April 1500 zum ersten Mal brasilianischen Boden – die Stadt gilt somit als das historische Erbe Brasiliens, und ist ebenso eine der ältesten. Bauten im Kolonialstil, umgeben von Stränden und Korallenriffen? Klingt gut! Aber nicht nur das, Porto Seguro ist ebenso bekannt für sein wildes Nachleben. Nicht wundern also, wenn die Straßen tagsüber so gut wie leergefegt sind...
Unser Tipp für den Morgen danach: Einfach die Fähre nach Arrial D‘Ajuda nehmen, wo man am weichen Sandstrand unter dem Schatten einer Palme entspannen kann.

3. São Paulo

São Paulo ist die größte Stadt Brasiliens und auch diejenige mit den meisten Möglichkeiten. Die Stadt besitzt ein reichhaltiges kulturelles Angebot an erstklassigen Museen, wie der Pinakothek oder dem Kunstmuseum sowie eine weitreichende Theatertradition. Mehr müssen wir fast nicht sagen, oder?

GRAZIA-Tipp: Das ehemalige Hippy-Viertel Vila Madalena hat sich zu einem wahren Kultur-Hotspot entwickelt! Innovative Galerien, Bars und Boutique reihen sich an den mit Graffitis besprühten Gassen aneinander. Inspiration pur!

4. Florianopolis


Florianopolis ist wahrlich eine Stadt mit zwei Gesichtern. Während sich auf der kontinentale Seite das Zentrum einer wachsenden Branche der Informationstechnologie befindet, zeigt sich auf der anderen Seite des Strandes von Pedro Ivo Campos, im historischen Zentrum der Stadt einen völlig anderes Bild. Auf dieser Seite der Brücke, auf der ,Insel der Magie‘, sind Neoprenanzüge für Surfer und Windsurfer das typische Outfit. Die Insel Santa Catarina ist nämlich Treffpunkt für Wassersportliebhaber in ganz Brasilien. Wir empfehlen: erkundet die verschiedenen Strände und lasst euch vom brasilianischen Surfergeist anstecken!

5. Fortaleza


Fortaleza liegt im Norden Brasiliens und somit nahe des Äquators. Ein Grund dafür, dass die Stadt eines der besten Klimas des Landes genießt. Worauf können wir uns also freuen? Auf einen nie endender Sommer, eine einzigartige Party-Atmosphäre und kilometerlange Sandstrände, die die Stadt zu einem der beliebtesten touristischen Gegenden für Brasilianer macht.
GRAZIA-Tipp: Der Strand von Iracema mit seinen Bars und seinem unkonventionellen Flair ist der ideale Ort, um sich wie ein richtiger Brasilianer zu fühlen und das landestypische Baiao-de-dois, eine Art Risotto, zu probieren!

 

GRAZIA-Tipp: Wenn ihr auf der Suche nach einer individuellen Unterkunft und nach dem perfekten ,home away from home‘ seid, können wir euch Holidu.de nur empfehlen! Denn die Suchmaschine für Ferienwohnungen erleichtert uns die Suche und zeigt uns gleich Ergebnisse mehrerer verschiedener Anbieter an. Genauso easy stellen wir uns entspannte Urlaubsplanung vor!

 

Bildcredits: Courtesy of Holidu.de via iStock