Beauty

Schaumkuss: Bubble-Masken sind der neue Instagram Trend!

Von Vera am Dienstag, 17. Mai 2016 um 17:11 Uhr

Was ist schaumig und schmückt unser Gesicht? Der neueste Beauty-Trend aus Asien – Schaummasken!

Ach ja, Asien – du Mutter-Kontinent aller neuen Beauty-Hypes, du bescherst uns ja regelmäßig die absurdesten neuen Schöheitstrends. Doch bevor man in den östlichen Beauty-Sphären etwas als Trend deklarieren kann, zählt vor allem eins: die Selfie-Credibility! So verwundert uns also nicht, dass folgender Trend erstens aus Asien kommt, und zweitens erst durch Instagram richtig Fahrt aufgenommen hat: Bubble Masken!

Bubble Masken: Was ist dran am Gesichts-Flausch?

Zugegeben, besonders schön sehen die Schaumkrönchen auf dem Gesicht nicht aus. Effektiv sollen sie aber sehr wohl sein! Durch die Schaum-Formulierung wird eine tiefe Gesichtsreinigung ermöglicht, die Poren verfeinert und durch den Zusatz von Antioxidantien freie Radikale bekämpft! In Deutschland beziehbar ist zum Beispiel diese Maske gegen Unreinheiten von Kate Somerville oder dieses Schaumprodukt für strahlende Haut von Peter Thomas Roth, beides über Sephora.com.

 

Ein von KingofSpades (@wowenvy) gepostetes Foto am

Wir sprudeln vor Freude

Nicht nur bei Gesichtsmasken wird der sprudelnde Trend aufgegriffen. Anfang des Jahres machte die karbonisierte Gesichtsreinigung, ein Blubber-Reinigungsbad für's Gesicht, das unseren Teint strahlender machen soll, die Beauty-Runde. Reinigung mit Mineralwasser? Soll laut Schöheitsexperten die Haut mit Mineralien und Sauerstoff versorgen. Auch spezielle Produkte wie etwa das Givenchy Hydra Sparkling Cleansing Powder, das mit etwas Leitungswasser vermischt wird, sorgt nach diesem Prinzip für einen rosigen Glow.