Blogs

Schlossherren: Balenciaga, Venet und Givenchy

Von GRAZIA am Freitag, 16. April 2010 um 17:08 Uhr

Balenciaga-Roben und fabulöse Kreationen vom Hause Givenchy vereint in einer Ausstellung? Von diesem Modeschlaraffenland haben wir letzte Nacht nicht nur geträumt.

So wird eine Kleinstadt namens Nancy in Frankreich zum diesjährigen Fashion-Hotspot. Ab dem 07. Mai dürfen im Château de Haroué für drei Monate 40 Abendkleider bewundert werden, die Geschichte schrieben.

Und wer könnte die Zusammenkunft von Modepionieren besser organisieren, als der französische Altmeister Hubert de Givenchy selbst?

In einem Interview verriet der 83-jährige Couturier aufgeregt: "Es wird eine bescheidene Ausstellung. Dennoch wird sie die wohl magischten Roben, die jemals geschaffen wurden, beinhalten. Das historische Hochzeitskleid von Cristobel Balenciaga, welches für Königin Fabiola von Belgien geschneidert wurde, ist da so ein Beispiel."

Neben diesem monarchischen Highlight können wir jedoch auch viele Kleider der Hollywood-Diva Audrey Hepburn bestaunen. Wow!

Schnell sein und jetzt schon einmal den Nachtzug nach Nancy buchen. Und auf dem Rückweg kann man den Modezauber auf 144 Seiten Bildband von Christiane de Nicolay-Mazery Revue passieren lassen. Herrlich, der nächste Urlaub ist schon gebucht – Es geht nach Frankreich!

Mehr Informationen zur Ausstellung „Cristóbal Balenciaga, Philippe Venet, Givenchy im Château de Haroué“ gibt es hier.

Themen
Venet,
Château de Haroué,