Hot Stories

Selbst im Herbst trägt Prinz George Shorts – Das ist der Grund!

Von Christina am Donnerstag, 13. Oktober 2016 um 12:21 Uhr

Ist euch schon mal aufgefallen, dass es fast Seltenheitswert hat, ein Foto von Prinz George (3) zu ergattern, auf dem er keine Shorts trägt? Der kleine Sohn von Prinz William (34) und Herzogin Kate (34) wird an sich sehr modern erzogen, nur in diesem einen Punkt scheinen die Eltern die britische Tradition fortzuführen...

In Adelskreisen gibt es oft ungeschriebene Gesetze und Traditionen, bei der britischen Upper-Class gibt es sogar eine ganz besonders merkwürdige Regel:

Wenn ein Junge, aus der gehobenen, britischen Gesellschaftschicht vor seinem achten Lebensjahr lange Hosen trägt, gilt das als ganz besonders spießig!

Die Adels-Expertin William Hanson erklärt, dass die Hosen-Shorts-Geschichte auch eine Klassenzugehörigkeit symbolisiert.

Was man als Prinz nicht alles ertragen muss...

Das heißt, wenn ein britischer Junge unter acht Jahren eine Hose trägt, dann ist das mittelständisch und vorstädtisch. Kein Mitglied der englischen Aristokratie oder der Royals möchte sich nachsagen lassen, vorstädtisch zu sein, auch Kate und William nicht, die ansonsten etwas lockerer sind in ihrer Einstellung.

Also muss der kleine Prinz George wohl noch weitere fünf Jahre, bis zu seinem achten Geburtstag, vor sich hinfrieren...

Naja, dafür friert er irgendwann nicht mehr, wenn sein Onkel Harry ihm zeigt wie Strip-Poker funktioniert... Es hat alles seine Vor- und Nachteile.