Blogs

Sind Frauen, die ältere Typen daten, verrückt?

Von GRAZIA am Mittwoch, 25. Mai 2011 um 18:14 Uhr

Einer neuen Studie zufolge ziehen Frauen, die mit älteren Männern zusammen sind, im Verlauf der Beziehung den Kürzeren, während der Mann an Status und Gesundheit dazu gewinnt. Sind also Frauen, die sich das antun, ein wenig verrückt? Was denken Sie? Diskutieren Sie mit und schreiben Sie auf der GRAZIA-Facebook-Seite einen Kommentar.

Einen älteren Partner zu haben, kann viele Vorteile mit sich bringen. Sorgen, er müsste sich noch mal austoben, müssen wir mit einem gestandenen Mann nicht mehr haben. Und die Wahrscheinlichkeit, dass er am Wochenende lieber mit Freunden in einer versifften Kneipe versackt, als mit uns einen romantischen Abend zu verbringen, tendiert eher gen Null.

Ein besonderer Bonus ist auch: Wir können mit großen, verliebten Rehaugen zu ihm aufschauen und ihn für seine Lebenserfahrung und Bodenständigkeit anhimmeln.

Und genau hier liegt der Studie zufolge das Problem: Denn während wir aus unserer Schwärmerei nicht mehr herauskommen, entwickelt sich unserer Liebster – angespornt durch unsere beinahe naive Bewunderung – weiter und wir bleiben auf der Strecke.

Denken Sie, an der Studie ist etwas dran? Stimmen Sie jetzt mit ab und schreiben Sie auf der GRAZIA-Facebook-Seite einen Kommentar!

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA ...