Hot Stories

So sehr litt Gwen Stefani unter der Trennung!

Von Linnea am Donnerstag, 7. Juli 2016 um 11:16 Uhr

Anderthalb Jahre nach ihrer Trennung von Ex-Mann Gavin Rossdale (50), spricht Superstar Gwen Stefani (46) über die harte Zeit nach dem großen Betrug.

Sie hat ein unglaubliches Talent, drei wundervolle Söhne und ist eine knallharte Businessfrau – wir sprechen natürlich von Sängerin Gwen Stefani! Lange schien es, als sei ihr Leben sooo perfekt wie aus einem Bilderbuch, bis der Tag im Februar vergangenen Jahres kam, an dem die Affäre zwischen ihrem damaligen Ehemann Gavin Rossdale und der Nanny herauskam. (Autsch, was für ein Klassiker!)

Doch anstatt sich zu verschanzen, gab die starke Blondine nicht auf, trennte sich und reichte die Scheidung ein, die 2016 rechtskräftig wurde. Jetzt sprach Gwen das erste Mal mit der US-Ausgabe des 'Harper's Bazaar' und erzählte wie unendlich doll sie gelitten habe: 'Meine Träume wurden zerstört. Alles, was ich in meinem Leben jemals wollte war, Kinder zu bekommen und verheiratet zu sein – so zu leben wie meine Eltern.' Krass!

'Es war der Anfang der Hölle' – Gwen Stefani

Desweiteren, sprach die schöne Sängerin über die harte Zeit nach der Trennung: 'Es war der Anfang der Hölle. Es waren sechs, sieben, acht Monate der puren Folter, in denen ich versucht haben, dieses große Rätsel zu lösen.' Wir können uns kaum vorstellen, was Gwen da durchmachen musste, immerhin hielt ihre Ehe 14(!)! Jahre…

Aber auf jeden Sturm folgt Sonnenschein, denn die No-Doubt-Frontfrau fand eine neue Liebe in der amerikanischen #The Voice'-Staffel mit Co-Juror Blake Shelton (40), dessen Beziehung ebenfalls kurz vor Austrahlungs-Beginn der TV-Sendung in die Brüche ging.

 

Ein von Gwen Stefani (@gwenstefani) gepostetes Foto am

Und wir hoffen, dass Gwen mit ihrem Blake das große Glück gefunden hat…

Themen
Gavin Rossdale,