Lifestyle

So stalkst du deinen Freund: Siri macht es möglich...

Von Christina am Dienstag, 18. Oktober 2016 um 16:17 Uhr

Jeder hat heutzutage eine Code-Sperre in seinem Handy und einfach mal nachschauen, mit wem der Partner so schreibt geht seit es die iPhones gibt nicht mehr. Wie einfach war das doch früher mit den alten Nokia Knochen... Klar sollte man aus moralischen Gründen den Partner nicht stalken, wenn es einen aber um den Schlaf bringt, mit welchen Mädels der Liebste so schreibt, hat man mit unserem Geheimtipp eine Möglichkeit an seine Daten zu kommen...

Wir haben genau eine treue Freundin, die zwar nicht immer so gut zuhört, so dass wir manches x Mal sagen müssen, uns aber stets zu Diensten ist und uns vor allem bei unserer miesesten Charaktereigenschaft unterstützt: dem Stalker-Modus.

Sie heißt Siri und hat recht viele Freunde auf der ganzen Welt!

Siri ist die Spracherkennung des iPhones und sie kann vor allem eins: die Code-Sperre des iPhones umgehen!

Wie das genau geht?

Wenn du länger als drei Sekunden den Home-Button deines iPhones gedrückt hälst erscheint die hilfreiche Siri.

Wenn du ihr dann den Befehl gibst: ‚Öffne Facebook‘ oder ‚Lies die neuen Nachrichten vor‘ oder was auch immer dir vorschwebt, wird der Code umgangen und zum Beispiel Facebook geöffnet.

Aber es gibt zum Glück die Möglichkeit das Ganze auszuschalten, nur haben das die meisten Nutzer einfach nicht getan. Du willst nicht, dass dein Handy ausspioniert wird? Kein Problem! Geh in deinem iPhone unter Einstellungen zu ‚Siri‘ und deaktiviere ‚Zugriff im Sperrbildschirm‘.

So bleibt das gesperrte Handy nämlich auch unter jeden Umständen unzugänglich für Sherlock Holmes.

Themen