Cate Blanchett bei den Filmfestspielen in Cannes

Cate Blanchett bei den Filmfestspielen in Cannes

Die Gerüchte haben sich bestätigt: Cate Blanchett erschien in einer Robe aus Alexander McQueens Herbst/Winter-Kollektion zur Eröffnung der 63. Internationalen Filmfestspiele in Cannes. Der Designer soll das Kleid kurz vor seinem Tod persönlich für Cate ausgesucht haben.

© dpa
Cate Blanchett trug zur Eröffnung der 63. Internationalen Filmfestspiele in Cannes ein Design...

Wie bereits vermutet, erschien Cate Blanchett zur Premiere ihres Films Robin Hood in einer Robe des verstorbenen Designers Alexander McQueen. Auf der schwarzen Robe, die der Designer kurz vor seinem Tod eigens für Cate Blanchettausgesucht haben soll, prangt ein Greifvogel, der die dekorativen Bordüren in die Lüfte zu reißen scheint. Der bodenlange weiße Tüllunterrock verleiht dem düsteren Design eine gewisse Leichtigkeit.

Uns laufen kalte Schauer beim Anblick der Mc-Queen Kreation über den Rücken: Wäre er selbst es doch gewesen, der sich wie auf dem von ihm designten Print wie Phönix aus der Asche in die Lüfte hätte schwingen können. Nun ist die Robe nicht mehr als ein schaurig-schöner Gruß des Designers aus dem Jenseits.

Was meinen Sie: Traumhaft oder Albtraum?

Lade weitere Inhalte ...