Charlène von Monaco: So steht es wirklich um ihre Ehe mit Fürst Albert

Charlène von Monaco: So steht es wirklich um ihre Ehe mit Fürst Albert

Wie steht es wirklich um die Ehe von Charlène von Monaco und Fürst Albert? Ein Insider hat nun Details enthüllt...

Ihr seid auf der Suche nach den besten Amazon-Deals? Wir haben sie für euch ausfindig gemacht und verraten euch, welche Lieblinge ihr euch nicht entgehen lassen könnt! 🛍

Lange wurde spekuliert, wie es um die Ehe von Charlène von Monaco und Fürst Albert steht – vor allem nachdem die ehemalige Schwimmerin nach einer Knochentransplantation in Südafrika im Frühjahr eine schwere Infektion im Hals-Nasen-Ohren-Bereich erlitt und viele Monate nicht zurück in das Fürstentum zu ihrem Ehemann kehrte. Und dass dieser die ehemalige Schwimmerin in der ganzen Zeit nur einmal besuchte, heizte ebenfalls die Gerüchteküche um ein vermeintliches Eheaus an. Nachdem es schließlich auch noch aus Insider-Kreisen hieß, dass die 43-Jährige endlich wieder zurück nach Monaco kommt, aber aus dem Palast ausziehen wird, gingen die meisten davon aus, dass die Beziehung der Eltern von Zwillingen gescheitert sei. Nun meldet sich allerdings ein Familienmitglied des Fürstenpaares und verrät, wie es wirklich um die Ehe der beiden steht. 

Das sind die besten tagesaktuellen Amazon-Angebote:

Fürstin Charlène von Monaco: "extrem glücklich"

Vergangene Woche konnte Fürstin Charlène nach monatelangen Sorgen um ihren Gesundheitszustand endlich wieder nach Monaco zu ihrer Familie reisen. Doch das Glück wurde von angeblichen Aussagen von Chantell Wittstock, die in der "Daily Mail" erschienen, getrübt, denn dort hieß es, dass die ehemalige Olympia-Schwimmerin aus dem Palast aus- und in eine eigene Wohnung einziehen würde. Anscheinend wurden Details jedoch ein wenig verfälscht, denn die Ehefrau von Charlènes Bruder Sean meldet sich nun gegenüber "News24" erneut zu Wort und offenbart: "Der Artikel hat meine Aussagen verdreht. Ich sagte, wir wissen nicht, wo sie sich jetzt im Moment niederlässt, da sie da gerade erst zurückgekommen war. […] Aber ich kann Ihnen versichern, wo auch immer sie sich aufhält, sie wird mit Albert und ihren Kindern zusammen sein." Zudem verriet die Insiderin, dass die Fürstin "extrem glücklich" sei und in Bezug auf die neue Wohnung gab es auch eine klare Antwort: "Charlène wird nicht alleine in dem Apartment leben. Sie und Albert besitzen überall Wohnungen und je nachdem, wo sie gerade gebraucht werden, da bleiben sie dann." Klingt also alles andere, als nach Ehekrise bei dem Fürstenpaar aus Monaco.

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...