Corona-Maßnahmen im Herbst: Harte Regeln für Ungeimpfte?

Corona-Maßnahmen im Herbst: Harte Regeln für Ungeimpfte?

Die Herbstmonate schreiten weiter voran und mit ihnen steigen auch die Corona-Fallzahlen. Für Ungeimpfte könnte das harte Regeln im Herbst nach sich ziehen, vor allem im Supermarkt.

Die Coronazahlen sind in den letzten Tagen erschreckend in die Höhe geschnellt. Trotz der immer weiter steigenden Inzidenz wurden die Maßnahmen von der Bundesregierung bisher noch nicht weiter verschärft. Das könnte sich nun allerdings wieder ändern. Vor allem in den Supermärkten könnten nun neue Regeln auf uns zukommen, die Ungeimpfte besonders hart treffen könnten. Es ist den Betreibern nun freigestellt, ob sie in ihren Geschäften die 2G-Regelung anwenden oder weiterhin Abstands- und Hygieneregeln gelten lassen. Sollten ab sofort in bestimmten Lebensmittelläden nur noch Genesenen und Geimpften Zutritt gewährt werden, würde das für Ungeimpfte einen herben Einschnitt bedeuten, denn sie würden teilweise von der Grundversorgung ausgeschlossen werden. 😯

Weitere Hot Stories:

Diese Maßnahmen könnten Ungeimpfte hart treffen

Ähnlich wie im letzten Herbst steigen auch 2021 die Corona-Zahlen wieder rapide an. Mittlerweile hat Deutschland eine bundesweite Inzidenz von über 130. Dennoch sind bisher keine härteren Maßnahmen in Aussicht und auch ein weiterer Lockdown scheint nicht infrage zu kommen. Anders sieht es jedoch mit der Verschärfung der G-Regeln aus. In Supermärkten ist die 2G-Regelung ab jetzt erlaubt. Viele Supermarkt-Ketten, darunter Lidl, Edeka und Aldi, haben sich allerdings bereits gegen dieses Vorgehen ausgesprochen. Für sie komme es nicht infrage, Ungeimpften den Zutritt zu ihren Geschäften zu verwehren. Das würde dem Selbstverständnis der zuverlässigen Grundversorgung widersprechen. Menschen, die sich bis jetzt noch nicht geimpft haben, müssen also keine Sorge haben, nicht mehr an Lebensmittel zu gelangen. Ganz anders sieht es in anderen Bereichen aus. In der Gastronomie, bei sportlichen Aktivitäten oder Kultur-Veranstaltungen gilt vielerorts bereits die 2G-Regel. ☝🏼

© Photo by Mufid Majnun on Unsplash

Diese Artikel könnten euch auch interessieren:

Lade weitere Inhalte ...