Herzogin Kate und Prinz William: Damit hat niemand gerechnet

Herzogin Kate und Prinz William: Damit hat niemand gerechnet

Prinz William und Herzogin Kate sind auf der Suche nach einem neuen Mitarbeiter. Doch mit diesem Detail hätte wohl niemand gerechnet...

Die britschen Royals faszinieren seit Jahren die ganze Welt. Vor allem Prinz William und seine Frau Kate prägen das Bild der sympathischen Royals und verzaubern Fans der Krone mit ihrer herzlichen und entspannten Art. Das königliche Ehepaar einmal persönlich zu treffen, ist für viele ein Traum, der in Erfüllung geht. Mit ihnen sogar zusammenzuarbeiten – unvorstellbar! Doch genau diese Situation könnte jetzt Wirklichkeit werden. Wer wie gerade 1,6 Millionen andere Menschen in England gerade auf der Suche nach einem neuen Job ist, kann vielleicht schon bald regelmäßig mit Prinz William und Herzogin Kate Zoomen. Das Herzogspaar von Cambridge sucht nämlich nach einem neuen Mitarbeiter in seinem Kommunikationsteam. Doch nicht in ihren etwa in seinen eigenen Kreisen sucht das Royal Couple Verstärkung, sondern ganz modern auf LinkedIn! Damit hat tatsächlich niemand gerechnet. Weitere Infos zum exklusiven Jobangeboht verraten wir nun...

Hier findest du weitere spannende Themen: 

So sieht der Job bei Kate und William aus

Royaler Traumjob? Bestimm! Die Beschäftigung im Communication-Team der Cambridges bringt allerdings viel Verantwortung mit sich. Denn was nach Highnoon Tea mit der Königsfamilie klingt, birgt gleichzeitig ganz schön viel Stress. Der neue Mitarbeiter oder die neue Mitarbeiterin soll sich um sämtliche Kommunikationspläne des Paares kümmern und die Fragen der Presse zum Paar und den Kinder George, Charlotte und Louis beantworten. Dabei ist der "Umgang mit sensiblen Informationen und ein Fingerspitzengefühl für Diskretion" oberste Priorität. Insgesamt umfasst der Job 37,5 Stunden pro Woche und sollte mit "hervorragenden zwischenmenschlichen Fähigkeiten" und "starken schriftlichen Kommunikationsfähigkeiten in einer Vielzahl von Medien" zeugen. Auch Eigeninitiative scheint William und Kate wichtig zu sein. So fordern sie "kreativ zu denken und neue und innovative Wege zur Kommunikation von Aktivitäten zu finden" und ein "gutes Bewusstsein für die Medienlandschaft und Erfahrung im Umgang mit Nachrichten, gute Projektmanagementfähigkeiten, Liebe zum Detail sowie ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten und die Fähigkeit, proaktiv und flexibel zu arbeiten". Wow! Nach lockerleicht und Prinzessinnenleben klingt dieses Angestelltenverhältnis doch eher weniger. Durch wie viele LinkdIn-Bewerbungen sich die beiden also kämpfen muss, bleibt abzuwarten.

Lade weitere Inhalte ...