Jetzt spricht Donald Trump: Plant er 2022 seine Rückkehr?

Jetzt spricht Donald Trump: Plant er 2022 seine Rückkehr?

Seit Donald Trump als Präsident abgedankt hat, ist es still um ihn geworden. Trotz Twitter-Verbots kündigte der nun eine Rückkehr für 2022 an, die alle überrascht.

Wenn wir eines bei Donald Trump längst feststellen mussten, dann, dass dieser Mann wirklich immer für Überraschungen gut ist, die für ungläubige Blicke sorgen. So auch, als er während des Wahlkampfes die Frage aufkommen ließ, dass er die Möglichkeit einer dritten Amtszeit prüfen lassen wolle. Wochen später allerdings das ernüchternde Ergebnis für den Immobilienmogul: Nicht einmal ein zweites Mal schaffte er es, das Oval Office zu erobern. Die Niederlage traf den. 74-Jährigen hart, der noch immer Zweifel an dem Ergebnis sät und bereits anklingen ließ, dass er 2024 nach einer erneuten Wahl als Staatsoberhaupt wiederkehren würde. Wer von dieser Nachricht schockiert war, wird den Tweet, den die Trumps Lobbygruppe "Save America" nun teilte, noch erschütternden finden, denn in diesem heißt es, Donald Trump habe in Florida mit dem Republikaner McCarthy mehrere Themen diskutiert, unter anderem, wie man das "Haus im Jahr 2022 zurückholen" wolle.

Diese News solltet ihr nicht verpassen: 

Donald Trump: Könnte er 2022 seine Macht zurückerlangen?

Wer eben schnell nachrechnet, der wird sofort merken, dass ein Einzug Trumps 2022 zurück ins Weiße Haus nach nur zwei Jahren Bidens als US-Präsident ausgeschlossen ist. Und natürlich zielt das politische Statement via Twitter vielmehr auf das Repräsentantenhaus ab, welches die Republikaner zurückerobern wollen, um ihren Einfluss zu stärken. Dass der Gatte von Melania dann allerdings zwei Jahre später die vermutete, zweite Amtsperiode anstrebt, könnte gar nicht so unwahrscheinlich sein. Denn das Impeachment-Verfahren, welches ihm eine zweite Kandidatur verbieten würde, scheint unter den Republikaner wenige Unterstützer zu finden und somit geringe Chancen auf Erfolg haben. Ob Trumps öffentliche Attacken, die er auch gegen eigene Parteifunktionäre immer wieder demonstrierte, ihre Entscheidungen beeinflusste, können wir nur vermuten.

Lade weitere Inhalte ...