Kristin Davis: "SATC"-Star schockiert über fiese Kommentare zu "And Just Like That..."

Kristin Davis: "SATC"-Star schockiert über fiese Kommentare zu "And Just Like That..."

In der vergangenen Woche startete endlich das "Sex and the City"-Reboot "And Just Like That…". Zu fiesen Kommentaren, die mit dem Serienstart einhergingen, äußerte sich nun Schauspielerin Kristin Davis im Interview.

Wir konnten den Start der "Sex and the City"-Fortsetzung, welche am vergangenen Donnerstag mit einem denkwürdigen Auftakt startete, kaum erwarten. Denn endlich sind die New Yorkerinnen Carrie Bradshaw, Miranda Hobbes und Charlotte York wieder zurück und lassen uns an ihren Höhen und Tiefen des Lebens teilhaben. Lediglich Kim Cattrall alias Samantha Jones fehlt leider beim Reboot "And Just Like That…". Während die 65-Jährige für diese Entscheidung sogar Zustimmung im Netz erhielt und Unterstützung erfuhr, ist Kristin Davis über die Resonanz einiger Zuschauer nach der Erstausstrahlung zweier Folgen hingegen schockiert. Mit "The Sunday Times Style Magazin" sprach die 56-Jährige nun in einem Interview über die fiesen Kommentare, die sie wirklich wütend machen.

Kristin Davis schockiert von Kommentaren nach "And Just Like That…"-Start

Nach einer erfolgreichen Karriere, die mit der Kultserie "Sex and the City" 1998 startete, gehört Kristin Davis sicher zu den Frauen, die schon einiges mitmachen mussten. Nichtsdestotrotz ist die Schauspielerin von den fiesen Kommentaren im Netz schockiert. Gegenüber "The Sunday Times Style Magazin" wurde sie nun konkreter: "Alle wollen etwas dazu sagen, dafür oder dagegen, über unsere Haare und unsere Gesichter, über dieses und jenes". Weiter machte sie ihrem Ärger Luft: "Ich bin wütend und ich möchte nicht die ganze Zeit wütend sein, deshalb schaue ich es mir nicht an, ich weiß nur, dass es da ist." Auch ihre Serienkollegin Sarah Jessica Parker beklagte in einer Coverstory für die US-amerikanische Vogue diese öffentlichen Anfeindungen, die sich auf Äußerlichkeiten beziehen: "Es fühlt sich fast so an, als ob die Leute nicht wollen, dass wir vollkommen in Ordnung sind mit dem, was wir heute sind, als ob sie fast genießen, wenn wir uns entscheiden, auf natürliche Weise zu altern und nicht perfekt aussehen, oder ob Sie etwas tun, wenn Sie sich dadurch besser fühlen." Für Kristin Davis ist dennoch eines klar: "Es ist wirklich wichtig, sich selbst zu lieben", betonte sie im Interview. Wir können dem "And Just Like That..."-Star nur zustimmen. 

Lade weitere Inhalte ...