Lockdown Verlängerung 2021: Jetzt gilt er für alle!

Lockdown Verlängerung 2021: Jetzt gilt er für alle!

Angesichts der steigenden Corona-Fallzahlen hat die Politik nun einen harten Lockdown beschlossen – und der soll für alle gelten!

Die Corona-Fallzahlen in Deutschland steigen rasant in die Höhe. Das Robert Koch-Institut (RKI) verzeichnete 52.970 Neuinfektionen binnen 24 Stunden – in Deutschland gibt es aktuell 561.400 Coronavirus-Infizierte. Auch die Sieben-Tage-Inzidenz ist erneut gestiegen und liegt nun bei 340,7. Bei dem Corona-Gipfel am Donnerstag diskutierten die Länder-Chefs neue Maßnahmen. Gleich zu Anfang der Sitzung wandte sich Bundeskanzlerin Angela Merkel mit scharfen Warnungen an die Bund-Länder-Runde. Die aktuelle Lage sei "sehr drastisch", eine absolute "Notlage", so die Regierungschefin. Etwas mehr als vier Stunden tagten die Politiker. Aufgrund der hohen Infektionszahlen wird die Bewegungsfreiheit von Ungeimpften nun massiv eingeschränkt. Und laut neuesten Berichten werden in einem anderen Land ab kommender Woche alle von einem Lockdown betroffen sein.

Das sind die besten tagesaktuellen Amazon-Angebote:

Harter Lockdown für Geimpfte und Ungeimpfte

Nicht nur Deutschland hat mit einer steigenden Hospitalisierungsrate und täglichen Neuinfektionen zu kämpfen – auch in Österreich ist die Lage kritisch. Die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt bei etwa 1000. Salzburg meldete eine aktuelle Inzidenz von 1719. Das Resultat: Bereits am Montag kam der Lockdown für Ungeimpfte. Nun geht Österreich ab kommendem Montag in einen Lockdown für alle – Geimpfte und Ungeimpfte. Das verkündete Bundeskanzler Alexander Schallenberg auf einer Pressekonferenz nach Beratungen mit den Bundesländern. Die Ausgangsbeschränkungen sollen zunächst für zehn Tage gelten, können aber bei Bedarf einmalig um weitere zehn Tage verlängert werden. Spätestens ab dem 13. Dezember soll es für Geimpfte und Genesene keinen Lockdown mehr geben, sagt Schallenberg. Ab dem 1. Februar 2022 soll außerdem eine bundesweite Impfpflicht gelten. "Uns ist es in den letzten Monaten nicht gelungen, genug Menschen von der Impfung zu überzeugen", sagt Schallenberg.

Die Bundesländer Salzburg und Oberösterreich werden angesichts der weiterhin stark steigenden Corona-Neuinfektionen in einen Gesamtlockdown gehen. Im Laufe des Nachmittages ist eine Pressekonferenz anberaumt. Sie wird live auf https://t.co/UavD1ejUJG übertragen. pic.twitter.com/wxxozXXcvo

— Land Salzburg (@LandSalzburg) November 18, 2021

Diese News könnten euch auch interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...