Prinz Harry und Meghan Markle: Sie werden zurückgeholt

Prinz Harry und Meghan Markle: Sie werden zurückgeholt

Prinz Harry und Meghan Markle haben zu Beginn des Jahres endgültig ihre royalen Pflichten abgelegt. Nun wurden sollen die beiden jedoch in den Vertautenkreis der Royals zurückgeholt werden. 

Ihr seid auf der Suche nach den besten Amazon-Deals? Wir haben sie für euch ausfindig gemacht und verraten euch, welche Lieblinge ihr euch nicht entgehen lassen könnt! 🛍

Bereits Anfang des Jahres legten Prinz Harry und Meghan Markle ihre Aufgaben als die Sussex' endgültig nieder und verabschiedeten sich von dem britischen Königshaus, um in Kalifornien ihr eigenes Leben mit eigenen Projekten aufzubauen. Ihre einstigen königlichen Verpflichtungen und Projekte wurden dagegen von anderen Royals des Kensington Palastes übernommen. Unter anderem auch von Prinz Charles und seiner Frau Camilla. Die beiden werden nämlich an der UN-Klimakonferenz, die heute in Glasgow beginnt, an der Seite von Prinz William und Herzogin Kate auftreten. Der Platz, den in der Vergangenheit oftmals die beiden Auswanderer, also der Herzog und die Herzogin von Sussex, innehatten. Nun ist bereits die Rede davon, dass die "Fab Four" zwei neue Mitglieder hat und Prinz Harry und Meghan Markle ersetzt wurden.

Das sind die tagesaktuellen Amazon-Angebote:

Harry und Meghan wurden von Charles und Camilla ersetzt

Das Thema Klimaschutz ist für Prinz Harry und Meghan Markle ein ganz besonders wichtiges Anliegen, was unter anderem an einer Aussage des 37-Jährigen im Oprah-Interview deutlich wurde: "Ich glaube sogar noch mehr, dass der Klimawandel und die psychische Gesundheit zwei der dringendsten Probleme sind, mit denen wir konfrontiert sind." Bei der diesjährigen UN-Klimakonferenz, bei der wichtige Ziele zur Bekämpfung der globalen Erwärmung festgelegt werden, nehmen die Eltern von Archie und Lilibet allerdings nicht teil. Stattdessen werden Charles und Camilla dabei sein, um unter anderem auch die Queen zu vertreten, die aufgrund gesundheitlicher Probleme nicht an dem Event teilnehmen kann. Gemeinsam mit dem Duke und der Duchess of Cambridge werden sie bereits als neue "Fab Four" gefeiert. Der königliche Autor Tom Bower, der aktuell an einer Biografie über Meghan Markle arbeitet, sagte gegenüber "Express": "Harry und Meghan haben sich völlig isoliert. Sie scheinen zu glauben, dass sie stärker sind, wenn sie Leute ausschließen, aber in Wirklichkeit entfremden sie nur ihre Familien." So schnell wurden die beiden ersetzt...

©Getty Images

Meghan und Harry werden in den Vertautenkreis zurückgeholt

Obwohl Prinz Harry und Herzogin Meghan auf "beruflicher Ebene" gegen Charles und Camilla ersetzt wurden, sollen sich die ehemals zerstrittenen Brüder privat jedoch tatsächlich einer Wiedervereinigung nähern. Wie etwa der "Irish Mirror" berichtete, soll das Thronfolgerpaar die beiden Auswanderer samt ihrer Kinder George, Charlotte und Louis in den Staaten besuchen wollen. Im Rahmen des Earth Shot Prize, eine Angelegenheit, die dem politisch engagiertem Harry ebenfalls am Herzen liegen dürfte, soll die Familie erstmals wieder für mehrere Tage vereint sein. Auch sonst soll das Verhältnis der beiden entfremdeten Brüder seit der Geburt von Lilibet Diana deutlich besser geworden sein, wie "The Mirror" berichtet. Schritt für Schritt sollen die beiden nun in den engsten Vertrautenkreis der Familie zurückgeholt werden. Na, das klingt doch nach einem guten Weg. 

Weitere Hot Stories für euch:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...