Queen Elizabeth: Erneute Sorgen? "Wir wünschen ihr alle nur das Beste"

Queen Elizabeth: Erneute Sorgen? "Wir wünschen ihr alle nur das Beste"

Gibt es erneut einen Grund zur Sorge um den Gesundheitszustand von Queen Elizabeth? Premierminister Boris Johnson klärte nun auf.

Ihr seid auf der Suche nach den besten Amazon-Deals? Wir haben sie für euch ausfindig gemacht und verraten euch, welche Lieblinge ihr euch nicht entgehen lassen könnt! 🛍

Das Rätselraten um den wahren Gesundheitszustand der Queen nimmt einfach kein Ende! Nachdem die Monarchin gezwungen gewesen war, eine Reise nach Nordirland sowie einen Besuch beim Weltklimagipfel in dieser Woche in Glasgow abzusagen und sogar eine Nacht im Krankenhaus verbringen musste, was sich laut des Buckingham Palace um eine reine Vorsichtsmaßnahme gehandelt haben soll, legt die 95-Jährige auf dringendem Anraten ihrer Ärzte derzeit eine Ruhepause einnicht einmal ihre geliebten Hunde darf Prinz Williams Großmutter derzeit ausführen. Kein Wunder, dass sich alle Royal Fans fragen, wie es wirklich um die Gesundheit von Queen Elizabeth steht. Der britische Premierminister Boris Johnson brachte nun Licht ins Dunkel, indem er verriet, ob es erneut einen akuten Grund für Sorgen gibt.

Weitere Hot Stories:

Queen Elizabeth: Boris Johnson gibt erst mal Entwarnung

Auch wenn Queen Elizabeth noch nicht vollständig wieder genesen scheint, immerhin ließ sie im Rahmen ihrer vierzehntägigen Pause laut der britischen "The Sun" den zweiten Sonntag in Folge den Gang zur Kirche sausen und hielt einen privaten Gottesdienst auf Schloss Windsor ab, gab Premierminister Boris Johnson erst mal Entwarnung zum Gesundheitszustand der 95-Jährigen. "Ich habe diese Woche mit Ihrer Majestät gesprochen und sie ist auf dem Posten. Sie muss nur dem Rat ihrer Ärzte folgen und sich etwas ausruhen und ich denke, das ist das Wichtigste. Wir wünschen ihr alle nur das Beste", so Johnson am Rande des G20-Gipfels in Rom. Wir wünschen Queen Elizabeth ebenfalls weiterhin eine gute Besserung und hoffen, dass sie wie geplant am 14. November am Gedenksonntag, dem sogenannten Remembrance Sunday, am Cenotaph teilnehmen kann.🙏

Boris-Johnson-und-Queen-Elizabeth-reichen-sich-die-Hand

©Getty Images

Diese Artikel könnten auch interessant für euch sein: 

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...