Queen Elizabeth II.: Emotionale Worte über Prinz Philip

Queen Elizabeth II.: Emotionale Worte über Prinz Philip

Dieses Jahr war für die Monarchin durch den Verlust von Prinz Philip bei Weitem kein leichtes. In ihrer diesjährigen Weihnachtsrede auf Schloss Windsor findet sie emotionale Worte.

2021 musste Queen Elizabeth II. einiges durchmachen – kurz nachdem sich ihr Enkelsohn Prinz Harry gemeinsam mit seiner Ehefrau Meghan Markle dazu entschied, dem Palast sowie Großbritannien den Rücken zu kehren und das Königshaus in einem öffentlichen Interview schwerbelastete, verstarb ihr geliebter Gatte Prinz Philip. Im Alter von 99 Jahren hörte das Herz vom Duke of Edinburgh am 9. April auf zu schlagen und die Königin verlor ihren Lebenspartner. Bereits wenige Zeit nach diesem schrecklichen Ereignis kehrte die 95-Jährige zurück in ihren Alltag und kam ihren royalen Verpflichtungen zuverlässig nach, wie man es von ihr gewohnt ist. Doch in den letzten Monaten musste sie aufgrund von gesundheitlichen Problemen kürzertreten und einige Termine absagen. Wie schwer das Jahr für die Witwe war, wurde in ihrer Weihnachtsansprache, in der sie an Prinz Philip erinnerte, mehr als deutlich...

Queen Elizabeth II. gedenkt ihrem geliebten Prinz Philip

"Obwohl es für viele eine Zeit großer Freude und Fröhlichkeit ist, kann Weihnachten schwierig sein für diejenigen, die geliebte Menschen verloren haben", sagte die Queen in der am Weihnachtstag ausgestrahlten Ansprache"Besonders in diesem Jahr verstehe ich, warum." In diesem Zuge erinnerte sie zudem an ihren verstorbenen Ehemann Prinz Philip, denn sie habe in den Monaten danach großen Trost gezogen aus der Wärme und der Zuneigung vieler Würdigungen zu Leben und Arbeit "meines geliebten Philips", sprach die Königin bei ihrer Rede im festlich geschmückten White Drawing Room von Schloss Windsor. Sein "Sinn fürs Dienen, seine intellektuelle Neugier und seine Fähigkeit, aus jeder Situation Spaß herauszuquetschen", seien unbändig gewesen, sagte die Monarchin über ihren Mann. Das Aufblitzen dieses "schelmischen und interessierten" Funkens sei "bis zum Ende so hell gewesen, wie als ich ihn zum ersten Mal sah". An diesem Weihnachten werde "ein vertrautes Lachen fehlen". Was für rührende Worte, die bei uns glatt für Gänsehaut sorgen und wieder einmal beweisen, was die Queen trotz ihres hohen Alters für eine Powerfrau ist. 🙏🏼

Lade weitere Inhalte ...