Rihanna: Verliert sie jetzt alles?

Rihanna: Verliert sie jetzt alles?

Nachdem die Sängerin schon lange keine Musik mehr veröffentlicht hat, scheint jetzt auch ihr Weg in der Modebranche ein Ende zu finden. Verliert sie demnächst alles? Wir verraten mehr…

Rihanna kann man nun wirklich als Multi-Talent bezeichnen, bei den vielen Gaben, die sie besitzt. Sie ist nicht nur eine gefragte Sängerin mit unzähligen Auszeichnungen, sondern auch erfolgreiche Schauspielerin und beliebte Modedesignerin. Dabei schien es in den vergangenen Jahren fast so, als wolle sie sich in Sachen Musik und Film eine kleine Pause gönnen, um sich noch besser ein drittes Standbein mit ihrer Beauty- und Modemarke Fenty aufbauen zu können. Und das mit tatkräftigem Support von dem größten Fashion-Konzern der Welt: LVMH. Doch jetzt scheint ihre Karriere als Designerin schneller zu Ende zu sein als so mancher von uns dachte.

Hier findet ihr noch mehr spannende "News":

Ist das der Anfang vom Ende für Rihanna?

Ihre Modenschauen sind bereits in die Geschichte eingegangen. Denn Rihanna scheint ein geborenes Talent in Sachen Unterhaltung zu haben. Positive Schlagzeilen haben aber noch niemanden vor dem Ruin gerettet. Auch wenn Fenty-Fashion innerhalb der vergangenen zwei Jahre immer beliebter wurde, haben sich jetzt LVMH und die 32-jährige Designerin dazu entschieden, eine Pause einzulegen. Laut des Modekonzerns heißt es: "Wir haben mit Rihanna zusammen beschlossen, die Marke bis auf Weiteres auf Eis zu legen und auf bessere Bedingungen in Europa zu hoffen." Das bedeutet so viel wie bis die Pandemie ein Ende findet. Stattdessen soll weiterhin in die Lingerie-Linie "Fenty x Savage" sowie in die Beautyprodukte investiert werden. Dennoch könnte das Einstampfen des Modebrands auch bedeuten, dass LVMH keine Zukunft mehr mit der Schönheit aus Barbados sieht und sich demnächst ebenfalls von den anderen beiden Marken der Sängerin trennen. Ihre Karriere als Business-Frau könnte damit zu einem schnellen Ende kommen. Ob wir jetzt, wo sie mehr Zeit hat, vielleicht ein neues Album erwarten können? Ein schönes Trostpflaster wäre es auf jeden Fall!

Lade weitere Inhalte ...